Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"

Neue Internetseite für den Saarburger Gewerbeverband

Im Dezember 2014 wurde der neue Vorstand des Saarburger Gewerbeverbandes e.V. (kurz SGV) gewählt. Schnell war sich das fünfköpfige Gremium einig, dass ein neuer Internetauftritt her soll. Dieser hat inzwischen das Licht der Welt erblickt – dank einer Pro-Bono-Aktion der EURESA Consulting GmbH.

Neue Internetseite soll helfen, die Kommunikation zu verbessern

Mit der Wahl des SGV-Vorstandes Ende vergangenen Jahres hat sich der Verein neu aufgestellt. So soll nicht nur der Dialog mit der Stadt Saarburg intensiviert werden. Auch die Kommunikation mit der Öffentlichkeit, den Mitgliedern und Interessenten soll verstärkt werden. Ein wichtiger Baustein in diesem Zusammenhang ist der neue Internetauftritt des Saarburger Gewerbeverbandes. Auf der Website berichtet der Vorstand regelmäßig über seine Arbeit, weist auf anstehende Veranstaltungen hin und blickt auf vergangene Ereignisse zurück.

Frischer Wind für SGV-Internetauftritt: EURESA erstellt neue Website

Die Aufgabe, den Internetauftritt des Saarburger Gewerbeverbandes zu erneuern, haben wir gerne übernommen. Im Rahmen einer Pro-Bono-Aktion – also unentgeltlich – hat das EURESA-Team das Logo des Gewerbeverbandes aufgefrischt sowie eine ganz neue Internetseite erstellt: Bilder wurden gesucht, Texte verfasst und viel Code geschrieben. Noch sind die Arbeiten nicht abgeschlossen, denn die SGV-Seite wird über die nächsten Monate sukzessive ausgebaut.

EURESA-Geschäftsführer ist Mitglied im SGV-Vorstand

Treibende Kraft unseres Engagements für den SGV ist der EURESA-Geschäftsführer Johannes Nicknig, denn er wurde als jüngstes Mitglied als einer der vier Beisitzer in den neuen Vereinsvorstand gewählt. Mit den weiteren Beisitzern Ilka Werhan, Josef Reinert und Anika Petermann sowie dem Vorsitzenden Michael Braunshausen arbeitet Johannes seither an der Neuaufstellung des Vereins. Dabei zeichnet sich der EURESA-Geschäftsführer für die technischen und schriftlichen Arbeiten des SGV verantwortlich.

Vorfreude auf den „Saarburger Frühling“

Am kommenden Sonntag, den 29. März 2015, findet der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres in Saarburg statt. Ein Besuch lohnt sich, denn neben einer autofreien Innenstadt, geöffneten Geschäften, blumigen Überraschungen, einem Kinderkarussell und kulinarischen Highlights gibt es in diesem Jahr gleich zwei Premieren: Auf dem Fruchtmarkt präsentieren sich das örtliche Handwerk und Gewerbe und auf der Leuk veranstaltet der SGV zusammen mit dem Karnevalsverein Hau-Ruck ein „Entenrennen“. Wir freuen uns schon und hoffen, dass viele Besucher den Weg zum Saarburger Frühling finden.