Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"

Kreuzfahrt-Ziele:
Erkunden Sie die Welt per Schiff

Während sich das Schiff langsam dem Ufer nähert, die Küste immer größer wird und einem die frische Meeresluft um die Nase weht, fühlt man sich wie ein Entdecker. Und tatsächlich lassen sich per Kreuzfahrtschiff traumhafte Ziele weltweit entdecken, von Aalborg im hohen Norden über Bonaire in der Karibik bis Cartagena in Spanien.

Kreuzfahrt-Zielgebiete im Überblick

Die erste Kreuzfahrt der Geschichte fand 1891 statt. Das Schiff „Auguste Victoria“ startete in Cuxhaven und brachte eine erlesene Gesellschaft in den Orient. Seither hat sich viel getan: Anbieter wie AIDA haben dafür gesorgt, dass Schiffsreisen ihr elitäres Image abgelegt haben und heute die perfekte Urlaubsform für Familien, Paare und Singles sind.

Das liegt auch an den vielfältigen Zielen, die Gäste mit den schwimmenden Hotels ansteuern können. Welche Destinationen AIDA, Costa, Mein Schiff und MSC im Rahmen ihrer Kreuzfahrten ansteuern und was die Zielgebiete ausmacht, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Berge im Norden Europas

Nordeuropa

Naturwunder & Metropolen

Mehr erfahren

Italien

Südeuropa

Gutes Wetter & Geschichte

Mehr erfahren

Nordamerika Skylines

Nordamerika

Unendliche Weiten & Skylines

Mehr erfahren

Schildkröte unter Wasser

Mittelamerika/ Karibik

Puderzuckerstrände & Unterwasserparadiese

Mehr erfahren

Machu Pichu Südamerika

Südamerika

Lebhafte Großstädte & üppige Vegetation

Mehr erfahren

Afrika Giraffe

Afrika

Nationalparks & Safaris

Mehr erfahren

Asien Traditionsfest

Asien

Tradition & Moderne

Mehr erfahren

Sydney

Australien/ Neuseeland

Outback & Alpen

Mehr erfahren

Badebucht Pacific

Pazifik

Vulkane & Badebuchten

Mehr erfahren

Sonnenuntergang mit Meerblick

Transreisen

Meer & Bordleben

Mehr erfahren

Direkt unterhalb jeder vorgestellten Region finden Sie einen Link, mit dessen Hilfe Sie sich die dorthin führenden Reisen anzeigen lassen können. Finden Sie gleich heraus, ob auch Ihre Wunsch-Route dabei ist!

Nordeuropa

Der Norden Europas ist eines der abwechslungsreichsten Reise-Zielgebiete überhaupt: Naturwunder wie die norwegischen Gletscher und Fjorde ziehen Besucher in ihren Bann – ob in den tief eingeschnittenen Tälern noch Trolle und Elfen wohnen? Magisch geht es am Nordkap zu, wenn die Mitternachtssonne ihr Farbenspiel aufführt und der Blick über das Nordmeer schweift. Allerdings nur während zweieinhalb Monaten im Sommer; im Winter versteckt sich die Sonne etwa zweieinhalb Monate lang auch tagsüber.

  • Norwegischer Fjord

    Norwegischer Fjord

  • Tower Bridge in London

    Tower Bridge in London

  • Grachten in Amsterdam

    Grachten in Amsterdam

Die britischen Inseln versprühen einen historischen Charme, und zwar gleichermaßen in den ländlichen Ecken und in Großstädten wie London oder Liverpool. Auch eine Ostsee-Reise bietet Kultur pur, zum Beispiel bei einem Besuch der Eremitage in St. Petersburg.

Entscheiden Sie sich für eine Nordsee-Kreuzfahrt in Richtung Ärmelkanal, warten gleich mehrere Metropolen auf Sie, darunter Hamburg, Paris (von Le Havre aus erreichbar) oder Amsterdam.

Ø Temperatur
18 °C
Ø Wassertemperatur
14 °C
Sonnenstunden / Tag
4

Durchschnittswerte im Zeitraum Juli | Stavanger


  • Griechische Inseln

    Griechische Inseln

  • Spektakuläres Ostkap Madeiras

    Spektakuläres Ostkap Madeiras

  • Park Güell in Barcelona

    Park Güell in Barcelona

Südeuropa

Gutes Wetter, entspannte Menschen und leckeres Essen sind nur einige der Gründe, die für einen Urlaub im Süden Europas sprechen. Die griechischen Tempel, römischen Palastbauten und venezianischen Städte sind weitere Argumente, doch mal eine Kreuzfahrt im westlichen oder östlichen Mittelmeer oder der Adria zu unternehmen. Wer noch zweifelt, lässt sich vielleicht von der Aussicht, die Gaudí-Bauten in Barcelona zu bestaunen oder in Rom zu shoppen, überzeugen. Oder darf es ein Badestopp auf einer Baleareninsel sein? Ebenfalls interessant: ein Abstecher ins Schwarze Meer, mit einem Halt am Bosporus und einem Besuch der Hagia Sophia in Istanbul.

Auf den kanarischen Inseln warten schier endlos lange Dünen und schroffe Vulkane, von César Manrique gestaltete Kunstwerke und Surf-Paradiese auf Urlauber, während die Blumeninsel Madeira mit ihren schroffen Klippen fantastische Ausblicke auf den Atlantischen Ozean bietet. Wie grüne Giganten ragen die Inseln der Azoren aus dem Wasser. Hier haben Besucher die Möglichkeit, Wale zu beobachten und zu einsamen Seen zu wandern. Die Kapverden begeistern mit ihrem Gegensatz von weißen Stränden, fruchtbaren Tälern und imposanten Gebirgen – Sonnenanbeter und Aktivurlauber kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

Ø Temperatur
26 °C
Ø Wassertemperatur
24 °C
Sonnenstunden / Tag
11

Durchschnittswerte im Zeitraum Juli | Palma de Mallorca


Nordamerika

Während man an Bord eines Kreuzfahrtschiffes langsam an der Freiheitsstatue vorbeigleitet und die Skyline von Manhattan immer näher rückt, versteht man, warum New York „Big Apple“ genannt wird. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten hat aber weit mehr zu bieten als Central Park, Brooklyn Bridge oder Rockefeller Center, zum Beispiel die spektakulären Niagarafälle, Washington mit Kapitol und Weißem Haus oder Miami mit seinem weltbekannten Stadtstrand.

  • Freiheitsstatue in New York

    Freiheitsstatue in New York

  • Skyline Miamis

    Skyline Miamis

  • Weißes Haus in Washington, D.C.

    Weißes Haus in Washington, D.C.

In Kanada warten endlose Weiten und unberührte Natur auf Urlauber: Die während des Indian Summer besonders schönen weitläufigen Waldgebiete, in denen Elche und Bären zuhause sind, Felslandschaften und die Großen Seen bilden ein beeindruckendes Panorama. Ihr Schiff hält an idyllischen Orten wie Halifax, dessen maritim-historische Viertel zu einem geschichtsträchtigen Spaziergang einladen. In Quebec fühlen Sie sich wie in Frankreich, Montreal ist – nach Paris – die zweitgrößte französischsprachige Stadt auf der Welt.

Am südlichen Rand Nordamerikas findet sich das Inselterritorium Bermuda. Bekannt ist die Region nicht nur als mystisches Dreieck, sondern auch wegen ihrer rosafarbenen Sandstrände wie Elbow Beach und Horseshoe Bay.

Ø Temperatur
18 °C
Ø Wassertemperatur
21 °C
Sonnenstunden / Tag
7

Durchschnittswerte im Zeitraum Oktober | New York


  • Maya-Ruine in Mexiko

    Maya-Ruine in Mexiko

  • Sonnenziel Karibik

    Sonnenziel Karibik

  • Oldtimer-Paradies Kuba

    Oldtimer-Paradies Kuba

Mittelamerika/ Karibik

Kilometerlange Puderzuckerstrände, eine schillernde Unterwasserwelt und Kokosnuss-tragende Palmen – was nach Postkartenidylle klingt, lädt in der Karibik zum Sonnenbaden ein. Wenn es in Deutschland kalt wird, beginnt die beste Zeit, um die Region zwischen der mexikanischen Halbinsel Yucatan, dem Panamakanal und den karibischen Inseln zu besuchen.

Für schöne Urlaubserlebnisse ist dabei gesorgt, schließlich sind die Bewohner für ihre Lebensfreude bekannt. Lassen Sie sich darauf ein, gönnen Sie sich einen Rum, lauschen Sie der Reggea-Musik oder schwingen Sie ihre Hüften beim Salsa. Sportliche Gäste können mit Papageienfischen, Delfinen und Wasserschildkröten um die Wette schwimmen und zwischen den Korallenriffen schnorcheln oder tauchen. Wer es gemütlicher angehen lassen möchte, bummelt durch die schmucken Kolonialstädtchen und testet die Leckereien der kreolischen Küche. Ein besonderes Highlight ist eine Kreuzfahrt nach Kuba. Die Altstadt Havannas ist UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt unter anderem die Uferpromenade Malecón und den Plaza Vieja.

Ø Temperatur
24 °C
Ø Wassertemperatur
26 °C
Sonnenstunden / Tag
5

Durchschnittswerte im Zeitraum Dezember | Cozumel


Südamerika

Karneval in Rio de Janeiro, Tango in Buenos Aires oder Spaziergänge auf der Rambla Montevideos – lernen Sie den temperamentvollen Puls Südamerikas kennen und besuchen Sie wunderbar selbstbewusste und charmant-melancholische Orte in Brasilien, Argentinien und Uruguay. Was generell auf Kreuzfahrten zutrifft, gilt aufgrund der Größe der südamerikanischen Länder ganz besonders: Sie reisen entspannt von Traumziel zu Traumziel und müssen Ihren Koffer nur einmal auspacken.

  • Zuckerhut in Rio de Janeiro

    Zuckerhut in Rio de Janeiro

  • Argentinische Hauptstadt Buenos Aires

    Argentinische Hauptstadt Buenos Aires

  • Christusstatue in Rio de Janeiro

    Christusstatue in Rio de Janeiro

Die Kreuzfahrt-Ziele in Südamerika eint ihre Schönheit: Traumhafte Strände und Orte mit wunderschöner Kolonialarchitektur können ebenso bestaunt werden wie lebhafte Großstädte voller Sehenswürdigkeiten. Wer einmal auf Rios Hausberg Corcovado gestanden und mit der monumentalen Christusstatue Cristo Redentor im Rücken auf die Stadt und den Zuckerhut geblickt hat, weiß, was wir meinen.

Im Hinterland warten üppig grüne Landschaften darauf, erkundet zu werden. Aktivurlauber können atemberaubende Gipfel erklimmen und tosende Wasserfälle bestaunen. Wessen Reise um den südlichsten Punkt des südamerikanischen Festlandes, Kap Horn, an die Pazifikküste führt, sieht schroffe Klippen und tiefe Fjorde.

Ø Temperatur
27 °C
Ø Wassertemperatur
25 °C
Sonnenstunden / Tag
7

Durchschnittswerte im Zeitraum Januar | Rio de Janeiro


  • Giraffe in Afrika

    Giraffe in Afrika

  • Cheops-Pyramide in Ägypten

    Cheops-Pyramide in Ägypten

  • Blick über Kapstadt

    Blick über Kapstadt

Afrika

Wer Afrika per Schiff besuchen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten: Es gibt Touren, die an der nordafrikanischen Atlantikküste, zum Beispiel in Tanger, Halt machen, teils kombiniert mit Stopps auf den kapverdischen Inseln. Daneben gibt es Reisen, in deren Verlauf die Gäste Ziele an der nordafrikanischen Mittelmeerküste kennenlernen, allen voran Marokko und Tunesien. Wiederum andere Kreuzfahrten führen durch den Suezkanal ins Rote Meer, hierbei können beispielsweise die ägyptischen Pyramiden besichtigt werden.

Eine weitere afrikanische Kreuzfahrt-Destination ist der Süden des Kontinents; Namibia und Südafrika sind beliebte Ziele. Hier können Urlauber eine Safari durch den Krüger- und viele weitere Nationalparks unternehmen und dabei die „Big Five“, also Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard, bestaunen. In Kapstadt stehen der Ausblick vom Tafelberg sowie ein Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela inhaftiert war, ganz oben auf der To-do-Liste.

Ø Temperatur
21 °C
Ø Wassertemperatur
19 °C
Sonnenstunden / Tag
11

Durchschnittswerte im Zeitraum Januar | Kapstadt


Asien

Die Faszination Asiens ergibt sich aus dem Zusammenprall von uralten Kulturen und Moderne; pittoreske Tempel und glitzernde Wolkenkratzer wechseln sich ab. Dazwischen pulsiert das Leben, überall herrscht geschäftiges Treiben. Das gilt für Indien, die Länder Ost- und Südostasiens gleichermaßen. Schön für Kreuzfahrt-Urlauber: Das Ein- und Auslaufen in den Mega-Citys bietet perfekte Blicke auf die Skylines.

  • Nächtliches Singapur

    Nächtliches Singapur

  • Asien Tempel

    Asiatischer Tempel

  • Shibuya Kreuzung in Tokio

    Shibuya Kreuzung in Tokio

Immer wieder finden sich auch Inseln der Ruhe: An den weißen Traumstränden Indonesiens können Urlauber abschalten, die Inseln der Philippinen, Thailands, Malaysias und Chinas wissen mit einmaliger Natur zu gefallen. Gleichermaßen klischeehaft wie wahr: Das Ausprobieren des asiatischen Essens ist ein Muss und die Menschen begegnen Gästen mit einem Lächeln.

Besonders sehenswert sind die modernen Metropolen Hongkong und Singapur, deren Skylines der von New York in nichts nachstehen. In diesen Städten kommt man sich auch an Bord eines eigentlich großen Kreuzfahrtschiffes klein vor.

Ø Temperatur
27 °C
Ø Wassertemperatur
28 °C
Sonnenstunden / Tag
10

Durchschnittswerte im Zeitraum März | Goa


  • Opernhaus Sydney

    Opernhaus Sydney

  • Neuseeländische Alpen

    Neuseeländische Alpen

  • Ayers Rock in Australien

    Ayers Rock in Australien

Australien/ Neuseeland

Australien gilt als Sehnsuchtsziel vieler Reisender. Kein Wunder, können zwischen Darwin im Norden, Melbourne im Süden, Perth im Westen und Sydney im Osten zahlreiche Naturwunder bestaunt werden: Die als „Outback“ bezeichneten Wüstengebiete im Osten und im Zentrum des Landes, das „Great Barrier Reef“ an der Nordostküste oder die „Zwölf Apostel“ genannten, aus dem Meer ragenden Kalkfelsen vor der Südwestküste sind nur einige davon.

Tasmanien, ein vom Festland getrennter australischer Insel-Bundesstaat von der Größe Irlands, ist eigentlich eine eigene Reise wert: Er ist geprägt von naturbelassenen Gebirgen und Hochebenen, rund ein Viertel der Insel ist als UNESCO-Weltnaturerbe ausgewiesen.

Gute 1.500 bis 2.000 Kilometer östlich Australiens liegen die durch die Cook-Straße getrennten neuseeländischen Hauptinseln. Dank ihrer isolierten Lage gelten sie als „grüne Inseln“, sie weisen eine unvergleichliche Vegetation und Naturvielfalt auf – von Sandstränden über Wälder voller wuchtiger Kauri-Bäume bis hin zu den über 3.700 Meter aufragenden neuseeländischen Alpen ist alles dabei.

Ø Temperatur
25 °C
Ø Wassertemperatur
23 °C
Sonnenstunden / Tag
7

Durchschnittswerte im Zeitraum Januar | Sydney


Pazifik

Die politisch zu den USA gehörende hawaiianische Inselgruppe wird aufgrund des ganzjährig warmen Klimas von Urlaubern geschätzt, Badeorte wie Honolulus Stadtteil Waikiki sind weltweit bekannt und bei Surfern beliebt. Alle hawaiianischen Inseln sind vulkanischen Ursprungs, auf der Hauptinsel Hawaii („Big Island“) finden sich die größten Vulkane der Erde. Auch Naturliebhaber kommen in Hawaii auf ihre Kosten, wilde Landschaften können durchwandert, bis zu 4.200 Meter hohe Gipfel erklommen und tosende Wasserfälle bestaunt werden.

  • Hawaiianische Küste

    Hawaiianische Küste

  • Waikiki Beach

    Waikiki Beach

  • Puderzuckerstrand in der Südsee

    Puderzuckerstrand in der Südsee

In der Südsee finden sich mit Französisch-Polynesien (mit Tahiti als größter Insel), dem Samoa-Archipel und den Fidschi-Inseln zahlreiche Eilande, die Kreuzfahrer-Herzen höherschlagen lassen. Wer hier anlegt, ist weit weg von jeglicher Hektik und kann sich entspannt in eine Hängematte fallen und den Blick über Puderzuckerstrände schweifen lassen. Kommt zwischen eisgekühlten Cocktails Lust auf Sport auf, laden idyllische Badebuchten zum Planschen ein. Zudem kann man die farbenprächtige Unterwasserwelt beim Schnorcheln bestaunen oder durch den Urwald wandern.

Ø Temperatur
22 °C
Ø Wassertemperatur
24 °C
Sonnenstunden / Tag
7

Durchschnittswerte im Zeitraum Januar | Honolulu


  • Blick von Heck auf Fahrspur

    Blick von Heck auf Fahrspur

  • Reling eines Kreuzfahrtschiffes

    Reling eines Kreuzfahrtschiffes

  • Aussicht aus Meerblickkabine

    Aussicht aus Meerblickkabine

Transreisen

Wenn es ein bisschen Meer sein darf, sind Transreisen genau das Richtige! Bei dieser Art von Kreuzfahrten steht die Passage von einer zur anderen Destination im Vordergrund; oftmals unternehmen Kreuzfahrtschiffe dann Transreisen, wenn sie vom Sommer- ins Winterfahrtgebiet verlegt werden (oder umgekehrt), also in der Regel Frühjar und im Herbst eines jeden Jahres.

Unterwegs können, müssen aber nicht unbedingt, viele Stopps auf dem Programm stehen. Durch die meist relativ große Distanz, die im Rahmen von Transreisen zurückgelegt wird, gibt es in der Regel mehrere Seetage (am Stück). Dies ermöglicht es den Gästen, das Schiff ausgiebig zu erkunden, einfach die Seele baumeln zu lassen und die frische Meeresluft zu genießen.

Ø Temperatur
22 °C
Ø Wassertemperatur
22 °C
Sonnenstunden / Tag
5

Durchschnittswerte im Zeitraum Oktober | Ponta Delgada

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende: 10-15 Uhr


© 2011 - 2018 | EURESA Consulting GmbH