Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
AIDAperla mit Oceans18

Willkommen an Bord: So verläuft der Check-in bei AIDA

Die erste Kreuzfahrt mit AIDA ist wie das Eintauchen in eine ganz neue Welt. Auf einem schwimmenden Hotel muss logistisch vieles anders organisiert werden, als bei einem Hotel an Land. Dies fängt schon beim Einchecken der Gäste an. Wir zeigen euch, welche Unterschiede es gibt und wie der Check-in abläuft!

Check In

Check In

Check In

Check In

Check In

Check In

So läuft das Einchecken bei AIDA

Ihr kennt es vermutlich: In klassischen Hotels checkt man direkt an der Rezeption ein. Bei einer Kreuzfahrtreise mit AIDA findet das Einchecken hingegen nicht auf dem Schiff an der Bordrezeption, sondern im Hafenterminal statt. Sobald ihr am Terminal eures Starthafens, bei unseren Oceans18 Mittelmeertouren ist das Palma de Mallorca, ankommt, solltet ihr eure Unterlagen bereithalten. Neben den Reiseunterlagen werden der ausgefüllte Gesundheitsfragebogen sowie euer Personalausweis bzw. Reisepass benötigt. Um euer Gepäck müsst ihr euch übrigens nicht kümmern, denn das wird automatisch vom Bordpersonal vor eure Kabine gebracht. Deshalb ist es auch so wichtig, den beigefügten Gepäckanhänger mit der Kabinennummer aus euren Reiseunterlagen am Koffer zu befestigen.

Im Terminal bekommt ihr von der Crew des Schiffes die AIDA Heute ausgehändigt, die tagesaktuelle Bordzeitung mit Bordprogramm. Zudem wird von euch ein Foto gemacht. Dies ist notwendig, damit die Security bei jedem Landgang sichergehen kann, dass die richtige Person an Bord ist. Noch im Terminal werden euch außerdem eure Bordkarten ausgehändigt. Diese dienen sowohl als Zimmerschlüssel und Ausweis, als auch als Zahlungsmittel an Bord.

Beim Check-in wird euch von den AIDA Mitarbeitern mitgeteilt, ob die Kabine bereits bezugsfertig ist. Sollte dies noch nicht der Fall sein, erhaltet ihr im Laufe des Anreisetages eine SMS, sobald die Kabine freigegeben ist. Hierfür hinterlegt ihr bereits vor der Reise die Handynummer im Schiffsmanifest.

Check In

Check In

Check In

Check In

Check In

Check In

Und das Auschecken?

Das Auschecken bei AIDA ist ein echtes Kinderspiel, denn man muss nicht explizit zum Check-out gehen oder irgendwelche Formulare ausfüllen. Am Abreisetag verlässt man das Schiff wie auch bei allen anderen Landgängen: Beim Verlassen wird die Bordkarte gescannt, somit weiß die Besatzung, dass ihr nicht mehr an Bord seid.

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende: 10-15 Uhr

Werktags: 9-18 Uhr


© 2011 - | EURESA Consulting GmbH