Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
AIDA Flotte

Wo darf an Bord von AIDAprima geraucht werden?

Für Viele gehört eine Zigarette zwischendurch zur alltäglichen Routine. Doch seit geraumer Zeit sind die Raucherregelungen deutlich verstärkt worden – das macht sich auch an Bord von AIDA bemerkbar. Damit ihr wisst, wo ihr euch eine Zigarette anstecken könnt, haben wir euch die Raucher-Areas aufgelistet.

Öffentliche Raucherbereiche an Bord von AIDAprima

Generell gilt: Wo ein Aschenbecher steht, darf auch geraucht werden. Zu den offiziell gekennzeichneten Raucherbereichen an Bord von AIDAprima zählen folgende Locations:

  • Deck 18: FKK-Bereich (gekennzeichneter Bereich)
  • Deck 16: Patiodeck (an der Bar)
  • Deck 15: Poolbar (gekennzeichneter Bereich)
  • Deck 8: Raucher Lounge
  • Deck 7: Lanai Bar (gekennzeichneter Bereich)
  • Deck 6: Raucherbereich im Freien
LanaiBar

LanaiBar

Veranda

Veranda

BeachClub

BeachClub

Rauchen auf der Kabine?

Im Inneren der Kabinen ist rauchen nicht nur eine schlechte Idee, sondern auch strikt verboten. Jegliche Räumlichkeiten an Bord sind mit sensiblen Rauchmeldern ausgestattet, die im Zweifelsfall Alarm schlagen. Wer jedoch in einer Verandakabine/Verandakabine Komfort untergebracht ist, hat nach jetzigem Stand die Möglichkeit, auf dem Balkon zu rauchen.

Aus Sicherheitsgründen gibt es jedoch einige Verandakabinen, die zu Nichtraucherkabinen umfunktioniert wurden. Damit sind 24 gegenüber- und nebeneinanderliegende Kabinen auf Deck 5 gemeint. Konkret zählen dazu folgende Kabinennummern:

  • 5156, 5157, 5158, 5159, 5160, 5161, 5162, 5163, 5164, 5165, 5166, 5167
  • 5256,5257, 5258, 5259, 5260, 5261, 5262, 5263, 5264, 5265, 5266, 5267

Sind E-Zigaretten erlaubt?

Auch beim Rauchen von E-Zigaretten solltet ihr auf die ausgewiesenen Bereiche achten. Denn der Konsum ist nur eingeschränkt an Bord gestattet.

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende: 10-15 Uhr

Werktags: 9-18 Uhr


© 2011 - | EURESA Consulting GmbH