Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
AIDAprima auf See

Oceans18 auf Hot Summer Tour: 36 Grad und es wird noch heißer

Selfies am Schiefen Turm von Pisa, Rockparty im Club und vieles mehr: Lest nach, was wir alles auf der Oceans18 Hot Summer Tour erlebt haben.

Selfie-Fotospot am Schiefen Turm von Pisa

Während unserer Oceans18 Tour bereisen wir mit AIDAprima zwei der bekanntesten Städte Italiens: Civitavecchia, der Ausgangshafen von Rom, sowie die Hafenstadt Livorno in der Toskana. Von Livorno ist es nur einen Katzensprung nach Pisa, wo eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Italiens steht – der Schiefe Turm von Pisa! So machten wir uns mit Großraumtaxen auf den Weg in den Touristenort mit der berühmten Piazza dei Miracoli um hier ein paar lustige Fotos zu schießen. Ob man selbst die verrücktesten Posen an der Sehenswürdigkeit einnimmt, oder einfach nur den vielen Touristen zuschaut, die sich rund um den Platz tummeln, Pisa ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Pisa mit Oceans18

Let´s rock - Rockparty im Beach Club

Nachdem wir Ajaccio auf Korsika am Abend verlassen hatten, fand eine geniale Rockparty mit der Band „Correcto“ im Beach Club statt. Das Warm-up der Party wurde durch ein Offiziers-Shaken mit Offizieren von AIDAprima eingeleitet. So brachten wir uns mit einigen sehr gut gemixten Cocktails in Party-Laune und rockten mit der Liveband, was das Zeug hielt. Die Stimmung im Beach Club und innerhalb unserer Partytruppe war großartig und so zogen wir zur später Stunde mit Zwischenstopp an der Currywurstbude in die Disco D6, wo wir ordentlich weiterfeierten.

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Rockparty

Seetage sind Erholung pur

Wer viel feiert, darf auch mal faul sein. Das kann man übrigens besonders gut an einem Seetag an Bord. Da das Wetter unter der mediterranen Mittelmeer-Sonne mehr als genial war, zog es uns natürlich in einen der Infinitypools. Mit einem Cocktail oder einer anderen kühlen Erfrischung in der Hand lässt es sich hier besonders gut aushalten. Da die Lanai Bar nicht weit von den Pools weg ist, zog es uns des Öfteren an die wohl schönste Bar des Schiffes, um uns mit neuen Getränken zu versorgen. Fazit: Seetage sind einfach herrlich zum Relaxen, die Sonne zu genießen und Energie für die nächste Partynacht zu tanken!

Seetag mit einem Bier

Radeberger

Spass im Pool

Bier im Pool

Seetag

Seetag

Alpenglühn – Mit Dirndl und Lederhose unter Palmen feiern

Apropos Partynacht: Auf AIDAprima finden die unterschiedlichsten Mottopartys statt. Ein weiteres Highlight unserer Tour war deshalb das Alpenglühn im Beach Club. Wir schwangen uns also in unsere Lederhosen und Dirndl und tanzen und feierten zu den Beats von DJ Kevin Neon. An diesem Abend war der Beach Club nicht unsere letzte Partylocation, denn unser Weg führte uns von Deck 15 auf Deck 6 um auch diesmal in der Disco weiter zu feiern. Und wen wundert es: Gefeiert wurde auch in dieser Nacht wieder bis zum Morgengrauen!

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen

Alpenglühen