Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
Blick in Glaskugel am Strand

Sehnsucht nach Meer: AIDA Pause dauert an

Erneut hat AIDA den Neustart neu terminiert. So oder so ähnlich könnte man die jüngste Meldung aus Rostock kommentieren, wäre die Nachricht nicht so traurig: Wenn AIDAmar am 01. November 2020 in See sticht, wird die letzte Kussmund-Reise mehr als sieben Monate zurückliegen – eine nie dagewesene Situation, die verdeutlicht, dass die Touristik zu einer der am schwersten von der Coronakrise getroffenen Branchen zählt. Doch wir wollen nicht jammern und halten es mit Lothar Matthäus: „Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!“ Wie wir mit der neuen Situation umgehen, erfahrt ihr im Folgenden. Hier schon mal ein Teaser: Es hat (auch) mit Fußball zu tun.

  • Kalenderwoche:
    35 | 24.08. bis 30.08.2020
    Themenfelder:
    EURESAreisen, AIDA, TUI Cruises, Agenturgeschäft
    Ort:
    Saarburg

  • Highlight:
    Presseartikel über unser „Vereinsticket“
    Zitat der Woche:
    "Solche Aktionen hat doch jeder von uns schon einmal gebracht."
    Letzter Kuchen:
    Leider kein Kuchen diese Woche

Coronakrise lässt Kreuzfahrtschiffe stillstehen

Wie ihr wisst, hat die Corona-Pandemie die Kreuzfahrt-Branche schwer getroffen: Mitte März 2020 kam es zum weltweiten Stillstand, von Monat zu Monat wurden aufs Neue weitere Reisen abgesagt und negative Nachrichten wurden zur Gewohnheit.

Pünktlich zum Beginn des Sommers folgte ein kleiner Lichtblick: TUI Cruises nahm Ende Juli den Schiffsbetrieb im Rahmen der Blauen Reisen wieder auf und plant in den kommenden Wochen weitere Kreuzfahrten mit ausschließlich Seetagen sowie die ersten Reisen mit Landgängen in Griechenland ab September 2020. Gleichzeitig wurden alle Katalog-Reisen mit ein paar Ausnahmen bis Ende Oktober 2020 abgesagt; genauso wie alle USA-Reisen, die für dieses Jahr geplant waren und die Südafrika-Kreuzfahrten in der Wintersaison 2020/2021.

Auf unserem Portal Mein-Schiffsexperte findet ihr Informationen über die aktuellen Planungen von TUI Cruises.

Bei AIDA Cruises ist die Lage noch ernster. Nachdem die Rostocker Reederei den Neustart bereits mehrfach verschoben hat, kam gestern die aufsehenerregende Meldung: Mit einer Normalisierung des Fahrplans ist vor dem Frühjahr 2021 nicht zu rechnen! So sind alle Kussmund-Kreuzfahrten bis einschließlich 31. Oktober 2020 abgesagt und im Herbst bzw. Winter 2020/2021 werden nur wenige Schiffe auf ausgewählten Routen unterwegs sein, wie wir in unserem neuesten Video berichten:

Konkret plant die Reederei, dass AIDAmar ab dem 01. November zu siebentägigen Reisen rund um die Inselwelt der Kanaren startet. Ab dem 7. November 2020 soll AIDAperla folgen, die ebenfalls rund um Gran Canaria, Teneriffa und Co. fährt.

Mit dem westlichen Mittelmeer soll ab dem 12. Dezember 2020 eine weitere Destination ins Programm aufgenommen werden. AIDAstella nimmt Gäste ab Palma de Mallorca mit zu siebentägigen Rundreisen.

Die Schätze des Orients stehen im Mittelpunkt der einwöchigen Touren von AIDAprima, die AIDA Cruises ab dem 11. Dezember 2020 ab Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) sowie ab dem 15. Dezember 2020 ab Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) anbieten wird.

Auf Rabatt-Schiff könnt ihr euch detailliert über die AIDA Pläne für die Herbst- und Wintersaison Saison 2020/2021 informieren.

Wochenrückblick geht ins Trockendock

Wenn man der jüngsten AIDA Meldung etwas Positives abgewinnen kann, dann ist es die damit einhergehende Planungssicherheit: In den kommenden Wochen sind keine großen Meldungen seitens unseres Rostocker Reederei-Partners zu erwarten. Und auch bei TUI Cruises scheint sich mit den ausgewählten „Blauen Reisen“ eine neue Normalität einzupendeln – die sich nicht wöchentlich ändern dürfte.

In diesem Zusammenhang haben wir schweren Herzens die Arbeitszeiten in unserem Reiseberater-Team angepasst und machen ab September verstärkt vom Instrument der Kurzarbeit Gebrauch. Nichtsdestotrotz stellen wir sicher, dass ihr bei Fragen (wie seit Jahren gewohnt) persönlich eine Kollegin oder einen Kollegen erreicht.

Allerdings werden wir unseren Wochenrückblick künftig nicht mehr in der gewohnten Regelmäßigkeit veröffentlichen, sondern unsere Aufmerksamkeit zunächst einmal anderen Themen widmen (dazu gleich mehr). Für aktuelle Infos über AIDA und TUI Cruises möchten wir euch für die kommenden Wochen primär auf unseren EURESAreisen YouTube-Kanal sowie unseren E-Mail-Newsletter verweisen – dort stillen wir eure Sehnsucht nach Meer, bis die Kreuzfahrt-Flotten unserer Reederei-Partner wieder richtig Fahrt aufnehmen!

Herausfordernde Zeiten erfordern Veränderungen

Wie oben bereits angedeutet, wenden wir uns momentan neuen Aufgaben abseits des Reisegeschäfts zu. Hierfür greifen wir auf die vielfältigen Kompetenzen in unserem Team zurück: So beschäftigen wir Programmierer, Betriebswirte, Texter und Grafiker sowie diverse Multitalente, die ihre Fähigkeiten nun verstärkt in einer Digitalagentur bündeln und moderne Lösungen entwickeln.

In den vergangenen Wochen haben wir euch bereits von unserem Projekt Vereinsticket erzählt. Es handelt sich dabei um eine Lösung für das Zuschauermanagement, mit der (Amateur-) Sportvereine den Spielbetrieb nach der Corona-Pause wiederaufnehmen können.

Unser System stellt sicher, dass die aktuellen Hygieneregeln eingehalten werden – zum Beispiel, indem die erlaubte Gesamtpersonenzahl auf dem Sportgelände nicht überschritten wird. Hierzu wird ein festgelegtes Ticket-Kontingent online angeboten. Bei der Ticket-Reservierung werden die Kontaktdaten der Zuschauer erfasst und datenschutzkonform gespeichert. Sollte es nötig werden, können die Daten zur Kontaktnachverfolgung mit wenigen Klicks an die zuständigen Behörden übermittelt werden. Andernfalls werden sie nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Vor Ort wird an der Kasse unkompliziert und kontaktlos abgeglichen, welche Ticket-Reservierer wirklich erschienen sind.

Auch die Presse ist bereits auf uns aufmerksam geworden. So berichtete Triers Traditionszeitung Volksfreund am Montag über unser Vereinsticket-System. Wenn ihr lesen möchtet, was es mit dem System auf sich hat, wie es entstanden ist und wie es genau funktioniert, legen wir euch den Artikel ans Herz.

Neben dem „Vereinsticket“ bieten wir weitere moderne Lösungen für Vereine und Unternehmen an, darunter Dienstleistungen wie Webdesign, Online-Marketing und vieles mehr. Wenn ihr ein Problem habt, bei dem ihr ein wenig Hilfe braucht, schaut mal auf unserer Agentur-Website euresa.de vorbei und meldet euch gerne bei uns – wir sehen Lösungen, während andere noch über Probleme sprechen!

Darinka stellt Adobe Creative Cloud vor

Zum Abschluss unseres dieswöchigen Rückblicks lassen wir euch noch einmal durch unsere Bürotüren schauen. Wie ihr euch sicherlich erinnert, gehören zum EURESA Team fünf Auszubildende. Aicha, Kathrin, Svenja und Julian F. erlernen in unserem Reisevertrieb den Beruf der Tourismuskauffrau beziehungsweise des Tourismuskaufmanns. Darinka hingegen strebt eine Karriere als Mediengestalterin an.

Um die Fünf bestmöglich auf ihren zukünftigen Berufsalltag vorzubereiten, dürfen sie immer wieder Fachvorträge vor Publikum halten. Am Donnerstag war Darinka an der Reihe und stellte Patrick, Dennis und Mirjam verschiedene Programme aus der Adobe Creative Cloud vor: Adobe Photoshop, Adobe Lightroom und Adobe InDesign. Abschließend führte sie einen typischen Workflow mit den drei Programmen vor, um ihren Zuschauern die Theorie an der Praxis zu demonstrieren. Ein Workflow, der sicherlich bald auch im Rahmen unseres Agenturgeschäfts zum Einsatz kommt.

Presseschau: Unsere Blogposts im Überblick

Bevor wir euch nun ins Wochenende entlassen und uns vorerst verabschieden, legen wir euch noch unsere Beiträge der vergangenen Tage ans Herz:

Rabatt-Schiff AIDA Cruises

Fahne gehisst: Das bedeuten die Flaggen an Bord von AIDA
Erfahrt mehr zu den Flaggen, die an Bord von AIDA gehisst werden. Die Flaggenkunde umfasst Länder- aber auch spezielle Signalflaggen.
AIDA Getränkekarte: Das kosten die Drinks an Bord
AIDA bietet euch eine große Getränkevielfalt an Bord – doch wie steht es um die Preise? Und lohnen sich Getränkepakete?
AIDA Feeling für zu Hause: Shows in voller Länge
Damit ihr auch zu Hause die AIDA Shows genießen könnt, stellt die Reederei einige als Video zur Verfügung. Lest mehr.
Neue Pläne für AIDA Herbst-Winter 2020/2021
AIDA Cruises hat den Kreuzfahrt-Neustart erneut verschoben. Wie die Pläne für die Wintersaison 2020/2021 aussehen, erfahrt ihr hier.

Mein Schiffsexperte TUI Cruises

Seekrankheit vorbeugen: So füttert ihr bei eurer nächsten Kreuzfahrt nicht die Fische
Viele Reisende fürchten sich vor der Seekrankheit. Wir verraten, wie ihr auftretende Symptome mit den richtigen Methoden schnell behandeln könnt.

Familie & Kreuzfahrt

Kreuzfahrt-Neustart: Was Familien wissen müssen
Zur Sicherheit ihrer Gäste haben AIDA und TUI Cruises Gesundheitskonzepte entwickelt. Mehr dazu lest ihr hier.

MSCruising MSC

MSC Cruises nimmt im Sommer 2020 den Schiffsbetrieb wieder auf
MSC Cruises nimmt den Schiffsbetrieb im Mittelmeer im Sommer 2020 wieder auf und bietet vollumfängliche Kreuzfahrten an.

Kreuzfahrt-Post

Kreuzfahrt-Post kostenfrei abonnieren
Nutzt gleich den kostenfreien Abo-Service und ihr erhaltet unser Info- und Kundenmagazin mit Kreuzfahrt-Neuigkeiten, Angeboten und Trivia-Wissen ab der nächsten Ausgabe nach Hause geschickt.

Wegträumen

Die fünf größten Kreuzfahrthäfen in Europa
Das Meer ruft! In dieser Woche bereisen wir mit euch die größten Kreuzfahrthäfen Europas und verraten, was es dort alles zu sehen gibt.

Bis zum nächsten Mal,
euer Team von EURESAreisen

Nächste Woche freuen wir uns besonders auf...
ein Radiointerview, bei dem Gregor von unserem Vereinsticket berichten wird.

Titelbild: Nadine Shaabana - Unsplash

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende: 10-15 Uhr

Werktags: 9-18 Uhr


© 2011 - 2020 | EURESA Consulting GmbH