Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
AIDA Traumstart um 12 Grafik

Fünf AIDA Traumstarts und ein EURESA Whiteboardmeeting

Die Woche stand ganz im Zeichen unseres zweiten Whiteboardmeetings des Jahres. Welche Projekte wir umgesetzt und was wir uns für die kommenden Wochen vorgenommen haben, lest ihr im Folgenden. Zunächst blicken wir jedoch auf eine „traumhafte“ AIDA Aktion zurück und gratulieren zwei unserer Kolleginnen …

  • Kalenderwoche:
    11 | 11.03. bis 17.03.2019
    Themenfelder:
    EURESA Roadmap, AIDA Angebote
    Ort:
    Saarburg

  • Highlight:
    Whiteboardmeeting
    Zitat der Woche:
    "Guten Morgen EURESIA Team"
    Letzter Kuchen:
    Russischer Apfelkuchen von Dani

Zum Geburtstag viel (Kuchen-) Glück

Besser hätte die erste volle Woche der kürzlich angebrochenen Fastenzeit nicht starten können (zumindest, wenn es nach den Schleckermäulern aus unserem Team geht): Katharina feierte am Wochenende Geburtstag und brachte am Montag einen leckeren Kirsch-Sahne-Kuchen mit.

Um den Kalorienhaushalt oben zu halten, hatte Dani anlässlich ihres (runden) Geburtstags am Mittwoch einen Russischen Apfelkuchen dabei. Dass unsere Kollegin zum allerersten Mal in ihrem Leben gebacken hat, war dem Kuchen nicht anzumerken, ruck-zuck waren alle Stücke vergriffen.

Wir gratulieren Katharina und Dani auch an dieser Stelle nochmals herzlich zum Geburtstag und bedanken uns für die Desserts!

Katharina mit Kuchen
Dani mit Kuchen

AIDA Traumstart mit verbesserten Bedingungen

So gut, wie die Woche dank unserer „Bäckerinnen“ startete, ging sie auch weiter. Das lag daran, dass AIDA einmal mehr eine Traumstart-Aktion eingeläutet und von Montag bis einschließlich Freitag jeden Tag ausgewählte Reisen zu besonders niedrigen Start-Preisen zur Buchung freigeschaltet hat.

Lobend hervorheben möchten wir in diesem Zusammenhang, dass die Reederei die Angebotsdetails diesmal frühzeitiger kommunizierte: Waren genaue Reisetermine und Preise bei vergangenen Traumstart-Aktionen stets erst ab 18 Uhr am Vortag einsehbar, durften diese Informationen nun bereits ab 15 Uhr am Tag vor dem Buchungsstart kommuniziert werden. Das hat uns und unseren Kunden das Leben erheblich erleichtert und mehr Zeit für eine ausführliche Beratung und Entscheidungsfindung gelassen.

Wir hoffen, dass AIDA dieses Procedere bei künftigen Traumstarts um 12 beibehält und freuen uns für all diejenigen unserer Kunden, die unseren Reservierungsservice genutzt haben und denen wir zu einer günstigen Kreuzfahrt verhelfen konnten!

AIDA Schiff in Hamburg
AIDA Schiffe

Angeschlagener Reisevertrieb hält die Stellung

Besonders loben möchten wir im Zusammenhang mit dem Traumstart um 12 unsere Reiseberater. Die Damen und Herren, deren freundliche Telefonstimmen euch sicherlich bekannt sind, haben einmal mehr einen sehr guten Job gemacht – unter erschwerten Bedingungen: Leider fehl(t)en einige unserer KollegInnen krankheitsbedingt, was zu einer erheblichen Mehrbelastung des gesunden Rests führt(e). Nichtsdestotrotz haben Rebekka und ihr Team wie immer alles gegeben und sämtliche Kundenwünsche bestmöglich erfüllt. Gar nicht so einfach, wenn eine AIDA Aktion zu verstärktem Arbeitsaufkommen führt. Danke dafür und gute Besserung an unsere kranken Teammitglieder!

Helden der Meere Auszeichnung für EURESAreisen
Reiseberatung am Telefon bei EURESAreisen

Rauchende Köpfe beim zweiten Whiteboardmeeting des Jahres

Rund zwei Monate ist es her, dass unsere „kreativen“ Abteilungen ihre Köpfe zusammengesteckt haben, um die anstehenden Projekte zu besprechen. Am Mittwoch folgte nun das nächste Whiteboardmeeting. Dabei ging es darum, Bilanz zu ziehen und ein paar „Basics“ zu pauken. So begann der Tag mit einem Rückblick auf die VIPcruise mit AIDAnova sowie den Besuch der ITB und die Frage: Welche Anpassungen für unsere Projektplanung wird der neue Input von Reederei- und Marktseite mit sich bringen? Nach einem kleinen Schaubild der mittelfristigen Planung ging es dann darum, ein erstes Fazit zu ziehen. Sprich: Welche der vor acht Wochen geplanten Projekte wurden umgesetzt, welche stehen noch aus?

Die Bilanz fiel durchaus gemischt aus: Zahlreiche Aufgaben und Projekte haben wir erfolgreich abgeschlossen. So freut sich unsere Rabatt-Schiff Seite beispielsweise über den neuen Menüpunkt Rabatte & Spartipps und vielfältige, um eigenes Bildmaterial angereicherte, Informationen zum neuen Kussmundschiff AIDAnova..

Zudem ist der „Umzug“ unseres Oceans18 Projekts nun endgültig beendet – haben wir die Gruppenreisen für junge Leute vorher noch auf einer eigenen Website angeboten, finden sich die Touren und alle dazugehörigen Infos nun auf unserer EURESAreisen Seite. Hier könnt ihr euch über anstehende Termine informieren, nach Kabinenteilern suchen und die Reiseleiter kennenlernen.

Ein weiteres Projekt, dass wir finalisiert haben, ist unsere neue Website Meer-Sparen.de. Dort findet ihr exklusive Sonderangebote, die wir euch als Top-Agenturpartner von AIDA Cruises anbieten können. Schaut doch mal rein, vielleicht ist eure Wunschreise dabei?

Viele andere realisierte Projekte betreffen unseren Backoffice-Bereich. So arbeitet Julian, der beim letzten Whiteboardmeeting noch gar nicht dabei war und unsere CRM Abteilung inzwischen als festangestelltes Teammitglied unterstützt, fleißig an der Pflege unserer Kundendaten. Seine CRM Kollegin Mi analysiert derweil die Bedürfnisse unserer Kunden und führt zu diesem Zweck Umfragen durch. Unsere Chef-Grafikerin Anna hat derweil ein neues Laufwerk aufgesetzt, das unserer Unternehmenskommunikation die Suche nach passendem Bildmaterial erleichtert.

Und unsere IT baut an hilfreichen Tools, die euch die Urlaubssuche und uns die Arbeit vereinfachen. Darunter sind zum Beispiel unser bereits ausgiebig vorgestelltes neues System für den Versand der Reiseunterlagen, welches unter der Federführung von Thorsten entstanden ist. Ibrahim hat dazu ein neues System für die Angebotsanfrage fertiggestellt, welches zeitnah auf den Websites zu finden sein wird. Und Hannes, der diese Woche leider fehlte, hat noch einige fertige Erweiterungen für unsere neusten Websites in einer Testumgebung liegen. Hierzu kommende Woche mehr.

EURESA Team bei Whiteboardmeeting
Johannes bei Whiteboardmeeting

Andere Projekte und Aufgaben warten hingegen noch auf ihre Umsetzung. Im Whiteboardmeeting haben wir die vielfältigen Gründe für diese Verzögerungen analysiert und besprochen. Dabei hat sich einerseits gezeigt, dass wir uns ein bisschen viel vorgenommen haben, weswegen wenige neue Projekte auf die Agenda für die nächsten vier Wochen gewandert sind.

Gleichzeitig mussten wir uns auch selbstkritisch eingestehen, dass wir noch ein bisschen Luft nach oben bei der Projektplanung und kollaborativen Arbeit über Abteilungsgrenzen hinweg haben. Damit sich Letzteres schnell bessert, haben Johannes und Gregor das Whiteboardmeeting auch für einen weiteren Crash-Kurs im Umgang mit unserem Projektplanungs-Tool genutzt und uns ein paar Tipps und Tricks an die Hand gegeben.

Nach dem anstrengenden, aber produktiven Tag sind wir uns denn auch sicher, dass die anstehenden Aufgaben schnell angegangen und umgesetzt werden können. Was wir konkret planen, möchten wir euch noch nicht in Gänze verraten. Einen kleinen Teaser gestatten wir uns aber schon mal: Ihr dürft euch auf YouTube Videos made by EURESAreisen freuen! Dafür ist unser Grafik-Kollege Dennis verantwortlich, der am Mittwoch – gemeinsam mit Julian – zum ersten Mal an einem Whiteboardmeeting in unserem Hause teilgenommen hat.

Doch jetzt genug der Worte, das Wochenende wartet. Entsprechend wünschen wir euch, dass ihr eure eigenen Pläne und Vorsätze für dieses Jahr weiterverfolgt. Wer vorhat, eine Kreuzfahrt zu unternehmen oder die Welt zu bereisen, dem können wir gerne aktiv weiterhelfen.

Presseschau: Unsere Blogposts im Überblick

Planung hin oder her, ein wenig Zerstreuung tut immer gut. Wie wäre es daher mit unseren Beiträgen der vergangenen Woche?

Rabatt-Schiff AIDA Cruises

Kanadas Ostküste
Informiert euch gleich über die AIDA Kreuzfahrt „Kanadas Ostküste“ und bucht die Reise zum besonders günstigen Preis!
EURESAreisen Team unterwegs mit AIDAnova
Acht EURESAreisen Teammitglieder haben AIDAnova getestet. Was sie an Bord erlebt haben, erzählen sie in ihrem Reisebericht.
Von Hamburg nach Mallorca 5
Informiert euch gleich über die AIDA Kreuzfahrt „Von Hamburg nach Mallorca 5“ und sichert euch die Reise zum besonders günstigen Preis!
AIDAmira Mittelmeer-Routen: Griechenland, Malta, Italien und Co
Lernt die Ziele kennen, die AIDAmira in Griechenland, Spanien, Italien, Frankreich und auf Malta im Sommer 2020 ansteuert!

Mein Schiffsexperte TUI Cruises

Das Mein Schiff Restaurant Cucimare – Ristorante in der Manufaktur
Das Mein Schiff Restaurant Cucimare – Ristorante in der Manufaktur entführt euch in die kulinarische Welt Italiens. Ein Blick in die Speisekarte.
Im Fokus: Der Fitnessbereich der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2
Die neue Mein Schiff 1 und die neue Mein Schiff 2 bieten ihren Gästen umfangreiche Sportangebote. Ein Überblick.
Mein Schiff Anläufe in Deutschland
Hier erfahrt ihr, wann die Mein Schiff Flotte im Jahr 2019 die deutschen Häfen Hamburg, Kiel und Bremerhaven ansteuert.

Familie & Kreuzfahrt

Familienschiff AIDAnova im Portrait: Spiel, Spaß und Entspannung
Wir stellen euch die Highlights von AIDAnova vor – dem familienfreundlichen Schiff von AIDA Cruises!

CC-Kreuzfahrten Costa

5 romantische Ziele mit Costa Kreuzfahrten erkunden
Romantik pur und traumhafte Aussichten. Wir verraten euch unsere exklusiven Reiseziele für Verliebte.

MSCruising MSC

Im Fokus: MSC Kreuzfahrten ab Hamburg
Welche MSC Kreuzfahrten ihr ab/bis Deutschland unternehmen könnt und welche Vorteile die Seereisen um die Ecke mit sich bringen.

Kreuzfahrt-Post

Kreuzfahrt-Post kostenfrei abonnieren
Nutzt gleich den kostenfreien Abo-Service und ihr erhaltet unser Info- und Kundenmagazin mit Kreuzfahrt-Neuigkeiten, Angeboten und Trivia-Wissen ab der nächsten Ausgabe nach Hause geschickt.

So, das war’s dann aber auch für heute. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende! Bis nächsten Samstag,
euer Team von EURESAreisen

Nächste Woche freuen wir uns besonders auf...
die Rückkehr unserer urlaubenden und kranken KollegInnen.