Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
Titelbild EURESAreisen Jahresrückblick 2019 Teil 2

EURESAreisen Jahresrückblick 2019 - Teil 2

Heute haben wir den zweiten Teil unseres Jahresrückblicks im Gepäck. Wer Teil 1 vergangene Woche verpasst, einfach hier klicken. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und hoffen, dass ihr eine schöne Weihnachtszeit hattet!

  • Kalenderwoche:
    52 | 23.12. bis 29.12.2019
    Themenfelder:
    Seminarreisen, Aktionstage, Azubis, Oceans18, Kreuzfahrt-Post, Schiffstaufen
    Ort:
    Saarburg

  • Highlights:
    Die Weihnachtsfeiertage im Kreise unserer Lieben
    Zitat der Woche:
    "Ho, ho, ho."
    Letzte Süßigkeiten:
    Lebkuchen von Johannes

Sportlich und mit einem Aktionstag in den Juli

Mit Stolz können wir verkünden, dass einige unserer Teammitglieder am 5. Juli den 5,3 Kilometer langen Firmen- und Jedermannslauf in Saarburg angetreten und auch beendet haben – und das trotz Temperaturen um die 30 Grad. Auch der Streckenverlauf war nicht ganz ohne: Zunächst ging es durch die Innenstadt Saarburgs, dann weiter durch die historische Altstadt, runter an die Saar. Über einen anspruchsvollen Anstieg zum Kunohof liefen die Sportler zurück in die Stadt. Hier erhielten alle „Finisher“ am Heckingplatz eine Goldmedaille sowie erfrischende Bitburger 0,0%. Anschließend ging es auf unseren Firmenhof zu Gregors Geburtstagsfeier als „After-Run-Party“.

EURESAreisen Team vor dem Firmenlauf
EURESAreisen Team nach dem Firmenlauf

Doch hiermit war die Woche für einige unserer Kollegen noch lange nicht zu Ende. Schließlich gilt der Firmenlauf als Startschuss für die Saarburger Markttage, an denen wir wie in den vergangenen Jahren stets mit einem eigenen Stand vor Ort waren. Unsere Besucher konnten sich auch in diesem Jahr ausgiebig über Schiffsreisen mit AIDA, TUI Cruises, Costa und MSC informieren. Als Highlights dieses Events galten die drei Kreuzfahrt-Vorträge unserer Reiseexpertin Mi. Bei einem Glas Sekt und leckeren Häppchen konnten die Zuhörer vieles über die neuen Flaggschiffe von AIDA und TUI Cruises lernen. Zudem stellte Mi unsere Partner-Reedereien gegenüber und erklärte, worin die Unterschiede zwischen Seereisen mit AIDA, TUI Cruises, Costa und MSC liegen. Gleichzeitig freuten wir uns wie im Vorjahr, das Weingut von Hövel aus Oberemmel mit einem Stand beheimaten zu dürfen.

EURESAreisen Kollegen bei Saarburger Markttagen
EURESAreisen Team bei Saarburger Markttagen

Oceans18 Saison endet mit Mittelmeer-Tour

Mitte Juli ging es für Julia und Dani wieder aufs Schiff. Der Grund dafür war, dass die nächste Oceans18 Tour auf dem Programm stand. Gemeinsam mit rund 30 Teilnehmern bereisten unsere Kolleginnen das Mittelmeer. Die Kreuzfahrt startete und endete in Palma de Mallorca und hielt Zwischenstopps in La Spezia, Civitavecchia, Marseille und Barcelona sowie zwei erholsame Seetage bereit. Das Fazit unserer Gruppe lautete: „Wir haben viel gelacht, getanzt, gesungen, viel von den Städten gesehen und einfach eine tolle Zeit zusammen verbracht.“

Dani und Julia
Oceans18 Gruppe

Zweiter Azubi-Jahrgang bei EURESAreisen im August

Nachdem Dani und Julia wieder in unsere Büros zurückgekehrt waren, ging für zwei weitere junge Frauen eine spannende Zeit los: Svenja und Aicha hatten pünktlich zum 01. August ihren ersten Tag als Azubis in unserem Reisevertrieb. Svenja dürfte euch schon bekannt sein, da die 19-Jährige bereits seit Januar ein Teil der EURESAreisen Familie ist. Zunächst absolvierte sie nämlich ein dreimonatiges Praktikum in unserem Reisevertrieb und arbeitete dann dort bis zu ihrem Ausbildungsstart als Assistentin weiter. An dieser Stelle heißen wir dich, liebe Svenja, erneut in unserem Team herzlich willkommen und freuen uns, dass du mit an Bord bist!

Auch Aicha möchten wir hier noch einmal herzlich begrüßen. Die 20-Jährige absolvierte nach ihrem Fachabitur am Angela-Merici-Gymnasium ein freiwilliges soziales Jahr in einem Kindergarten in Trier. Im Rahmen einer Berufsberatung fand sie dann heraus, dass ihr der Job als Tourismuskauffrau liegen würde – kein Wunder, denn Aicha reist für ihr Leben gerne. „Glücklicherweise stieß ich bei meiner Suche nach einer geeigneten Ausbildung auf die Stellenausschreibung von EURESAreisen und beschloss, mein Glück zu versuchen. Jetzt bin ich seit knapp einem halben Jahr ein Teil des Teams und sehr froh darüber. Meine Aufgaben sind spannend und vielfältig und ich durfte sogar schon meine erste Seminarreise an Bord von AIDAblu antreten“, erzählte sie uns in einem persönlichen Gespräch. Auch wir sind sehr froh, dich bei uns zu haben, liebe Aicha, und wünschen dir weiterhin eine abwechslungsreiche und zugleich spannende Ausbildungs-Zeit!

EURESAreisen Azubis
Aicha und Svenja

Die zweite Kreuzfahrt-Post in 2019

Da wir dank der neuen Teammitglieder mit frischem Wind den Sommer fortsetzen konnten, wurden natürlich auch zahlreiche Projekte abgeschlossen. So erschien Anfang August die zweite 2019er Ausgabe unserer Kreuzfahrt-Post. Das bunte Blatt behandelt wie üblich auf 20 Inhaltsseiten aktuelle und spannende Themen rund um unsere Partnerreedereien AIDA, TUI Cruises, MSC und Costa. Darüber hinaus sind hier interessante Artikel über Traumziele, unsere regionalen Partner und unsere Seminarreisen zu finden.

Direkt hier die zweite Ausgabe der Kreuzfahrt-Post online nachlesen

Eine Kreuzfahrt der italienischen Art mit Costa

Apropos Seminarreisen: Im August ging es für Mirjam und Philipp mit der Costa Fascinosa auf Mittelmeer-Kreuzfahrt. Die Route „Entspannung und Vergnügen“ führte unsere beiden Kollegen nach Neapel, Palermo, Ibiza, Palma de Mallorca und Barcelona. So hatte unser Duo zum einen die Möglichkeit, spannende Städte zu erkunden und herauszufinden, wie man Landausflüge auf eigene Faust unternehmen kann.

Zum anderen schauten sie sich das schwimmende Hotel aus sämtlichen Perspektiven an, erkundigten sich über den deutschsprachigen Service an Bord und kamen in den Genuss des italienischen Flairs. Ihr Fazit lautete: „Die Reise mit der Costa Fascinosa hat uns sehr gut gefallen! Die Stimmung, der mediterrane Charme und der Service an Bord haben uns besonders überzeugt. Und natürlich auch die kulinarischen Highlights, die jeden Abend auf uns warteten.“ Gleichzeitig war die Reise mit einer besonderen Aufgabe verbunden: Die An- und Abreise sollte bewusst per Bus stattfinden, um Erfahrungswerte aus erster Hand mit dieser Möglichkeit zu sammeln.

Tipp: Ihr möchtet mehr über die Kreuzfahrt mit der Costa Fascinosa erfahren? Dann werft einen Blick in unseren Reisebericht, der sowohl in schriftlicher Form als auch als Video verfügbar ist.

Costa Fascinosa
Mirjam und Philipp

EURESA meets AIDA im September

In der ersten Septemberwoche war es wieder soweit: Das bereits traditionelle „EURESA meets AIDA“-Event stand auf unserem Programm. In diesem Rahmen hatten unsere beiden Unternehmensgründer Johannes und Gregor sowie unser Head of Sales Rebekka und unser Leiter der Abteilung Marketing & Kommunikation Patrick ein umfangreiches Meeting mit unserem AIDA Ansprechpartner Timo. Anschließend ging es mit dem gesamten EURESA Team zum Essen ins Restaurant St. Erasmus in Trassem.

Bevor wir uns die zahlreichen Leckereien schmecken ließen, referierte Timo über aktuelle Entwicklungen im Hause AIDA. So brachte er uns alle in gemütlicher Atmosphäre auf den neuesten Stand der Dinge (unter anderem auch in Sache Nachhaltigkeit!) und wir gingen an diesem Abend mit frischem Input und vollen Mägen nach Hause.

Zwei Teamtage

In der zweiten Jahreshälfte standen für zwei unserer Abteilungen besondere Events im Kalender: die jeweils ersten abteilungsinternen Teamtage. Den Anfang machten unsere Marketing- und Kommunikationskollegen, die zunächst bei einem gemeinsamen Frühstück ausgiebig schlemmten. Anschließend machten sie sich auf den Weg nach Schoden, wo sie auf der Saar eine Kanu-Tour unternahmen. Zum Abschluss des Tages kehrten unsere Kollegen in das Weinhotel Restaurant Klostermühle ein und genehmigten sich einen kleinen Snack, bevor es mit neuer Energie nach Hause ging.

Ebenfalls kulinarisch und sportlich ging es Mitte Oktober beim Teamtag unserer CRM-Abteilung zu. Mit einem leckeren Weißwurst-Frühstück starteten unsere neun Kollegen in den Tag. Danach ging es zum Klettern in die Trierer Boulder-Halle „Blockschokolade“. Nachdem sie sich gut ausgepowert hatten, aßen sie Riesen-Pizzen in der L´Osteria im Trierer Posthof und ließen den Tag gemeinsam Revue passieren.

Marketing- und Kommunikationsteam
CRM Team bei Teamtag

Informativer Abend: TUI Cruises Roadshow in Luxemburg

Ein weiteres besonderes Event fand noch Ende September in Luxemburg statt: Katharina, Barbara, Julian S. und Mirjam folgten der Einladung von TUI Cruises zur sogenannten Roadshow. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Reisebüro-Mitarbeiter über Neuigkeiten der Reederei informiert. Bei leckeren Häppchen und einem Glas Champagner lauschten unsere Kollegen den Worten der Mitarbeiterinnen von TUI Cruises und kehrten am nächsten Tag mit neuem Input in unsere Saarburger Büros zurück.

EURESAreisen zu Besuch bei AIDA

Schon wenige Tage danach ging es für unser Führungs-Duo wieder auf Reisen. Dieses Mal stand ein Besuch bei unserer Partnerreederei AIDA in Rostock an. An insgesamt zwei Tagen erhielten Johannes und Gregor allerlei Einblicke in die verschiedenen Bereiche und führten vielfältige Gespräche mit verschiedenen Mitarbeitern. Am Ende des Trips rauchten zwar die Köpfe, allerdings waren diese auch gut gefüllt mit neuen Einblicken und Ideen.

Knapp eine Woche später hatten vier weitere Kolleginnen die Gelegenheit, AIDA Luft zu schnuppern: Silke, Barbara, Julia und Aicha erkundeten im Rahmen einer Seminarreise vier Tage lang AIDAbella. So schlemmten sie sich durch das kulinarische Angebot an Bord und nahmen an den verschiedenen Partys am Abend teil. Besonders gut hat ihnen die Schlager- und Welcome-Party in der Anytime Bar gefallen. Doch auch die Nordeuropa-Route, die in Kiel startete und nach Oslo und Kopenhagen führte, begeisterte Silke, Barbara und Aicha sehr. „Als AIDAbella in die Oslo Fjorde bei gutem Wetter einlief, konnten wir nicht anders, als das Naturspektakel minutenlang zu bestaunen“, schrieb Julia uns noch während der Reise.

EXPIreise mit AIDAbella
EXPIreise mit AIDAbella

So war der Goldene Oktober 2019 in Saarburg

Als unsere vier Kolleginnen wieder zurück in unsere Saarburger Büros kehrten, stand ein weiterer Aktionstag an: der Goldene Oktober. Bei dem verkaufsoffenen Sonntag in unserer Heimatstadt waren wir wie üblich mit einem Stand in der Graf-Siegfried-Straße 6 vertreten. Hier erhielten unsere Besucher nicht nur eine umfangreiche und informative Beratung über Kreuzfahrten mit AIDA, TUI Cruises, Costa oder MSC, sondern auch einen frisch gezapften Viez (Apfelwein). Schöne Urlaubsgedanken konnten sie sich auch bei den beiden kostenfreien Kreuzfahrt-Vorträgen machen. Zunächst stellte unsere Reiseexpertin Julia die Mein Schiff 2 vor und verriet Wissenswertes über Kabinen, Restaurants, Bars, Unterhaltungsmöglichkeiten sowie über die Sport- und Wellnessbereiche. Später folgte dann eine Präsentation über AIDAnova – „Das Schiff für alle Generationen“.

EURESAreisen Kollegen beim Goldenen Oktober
AIDA Kataloge

Spitzt die Ohren: EURESAreisen geht auf die Ohren

Kommen wir jetzt einmal weg von Dienstreisen und Aktionstagen. Schaltet ihr hin und wieder den Radiosender „CityRadio Trier“ ein? Dann ist euch vielleicht aufgefallen, dass das Wetter in letzter Zeit immer wieder von EURESAreisen angesagt wurde. In dem Patronat, das insgesamt zwölf Monate ausgestrahlt wird, werden unsere AIDA Sonderangebote erwähnt. Diese findet ihr auf unserer Webseite www.rabatt-schiff.de/specials. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

TUI Cruises zu Besuch in unseren Saarburger Büros

Wie ihr sicherlich wisst, liegt uns die Zusammenarbeit mit unseren Partner-Reedereien besonders am Herzen. Aus diesem Grund findet ein regelmäßiger Austausch statt, der meist in Form von Telefonkonferenzen oder E-Mails durchgeführt wird. Mitte Oktober durften wir uns jedoch über den persönlichen Besuch der TUI Cruises Mitarbeiter Markus Fischer und Angela Spang freuen. Nach einer Bekanntmachung mit unserem Team zogen sich Johannes, Gregor, Patrick, Rebekka und Mirjam mit den beiden Mein Schiff Experten in unseren Meetingraum zurück und schafften neuen Input für die Zusammenarbeit. Zudem wurden Lehren für das neue Geschäftsjahr gezogen, das Anfang November startete. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Markus und Angela dafür bedanken, dass sie sich die Zeit für uns genommen haben!

Gesamter Reisevertrieb an einem Werktag außer Haus

Zum Ende des Monats Oktober stand eine Premiere in unseren Saarburger Büros an: Unser kompletter Reisevertrieb war an einem Werktag abwesend. Ihr fragt euch sicherlich, warum das so war. Ganz einfach! Unter dem Motto „Einfach stark!“ trafen sich unsere Reiseberater im Haus der Achtsamkeit in Hentern und erarbeiteten während des Vormittags auf verschiedene Weisen den Erfolgsfaktor des eigenen Teams. Am Mittag stand dann eine Lunch-Challenge mit gemeinsamen Schlemmen sowie eine kleine Wanderung auf dem Programm.

Unterdessen sprangen unsere CRM-Kollegen netterweise am Telefon, am Computer und im Beratungsraum ein, sodass unsere Kunden wie fast jeden Tag im Jahr ihre Kreuzfahrt buchen konnten. Aus diesem Grund möchten wir uns noch einmal bei Tobi, Julian S., Maxi, Mi, Hannah R., Julia und Angelina bedanken, die alles wunderbar unter Kontrolle hatten!

Teamtag Reisevertrieb
Teamtag Reisevertrieb

EURESAreisen wieder bei großem MSC Taufevent vor Ort

Nachdem bereits im März MSC Bellissima in Dienst gestellt wurde, folgte im November MSC Grandiosa. Zu diesem Anlass wurden wieder einige unserer Kollegen eingeladen. Dementsprechend reisten Daisy, Dennis, Julian F. und Kathrin am Donnerstag vor der offiziellen Tauf-Zeremonie nach Hamburg und hatten die Möglichkeit, das neue MSC Flaggschiff auf Herz und Nieren zu prüfen. Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden versuchten die vier, so viele Orte an Bord wie möglich zu besichtigen, sich die verschiedenen Shows anzusehen und die kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren.

Am darauffolgenden Tag wurden Daisy, Dennis, Julian F. und Kathrin von Gregor und Patrick abgelöst, die für die große Tauf-Zeremonie von MSC Grandiosa an Bord blieben. Am Abend des 09. Novembers wurde die Indienststellung mit dem Ablegen vom Cruise Center Steinwerder eingeläutet. Kurz darauf eröffnete die Moderatorin Michelle Hunziker das Hauptevent im Théatre La Comédie, während Co-Moderator Jochen Schropp auf der Galleria Grandiosa die Stellung hielt. Später sagte die Taufpatin Sophia Loren den traditionellen Taufspruch auf, schnitt ein rotes Band durch und ließ somit eine Champagnerflasche am Rumpf des Schiffes zerschellen. Nach diesem Gänsehautmoment ging es für die Gäste aufs Oberdeck, wo sie ein großes Feuerwerk bestaunen konnten. Ein detaillierter Bericht von der Taufe von MSC Grandiosa (inklusive Video) ist auf unserer Webseite www.ms-cruising.de zu finden.

EURESAreisen Kollegen auf MSC Grandiosa
Patrick und Gregor auf MSC Grandiosa

Von einer Schiffstaufe zur nächsten und EURESA Weihnachtsfeier

Nicht einmal einen Monat später stand für Gregor bereits die nächste Schiffstaufe an: AIDAmira wurde am 30. November in Palma de Mallorca offiziell in den Dienst gestellt. Nach einem leckeren Essen im Selection Restaurant und der AIDA Charity Veranstaltung „Cruise&help“ drückte Taufpatin Franziska Knuppe um 23 Uhr den Knopf, der eine Champagnerflasche am Bug des Schiffes zerschellen ließ. Es folgte ein großes Feuerwerk über dem mallorquinischen Hafen. Zum Abschluss des Tages sorgte Sänger Johannes Oerding für mitreißendes Entertainment.

Und auch die nächsten Tage verbachte Gregor an Bord von AIDAmira, um sich das Schiff in Ruhe anzuschauen und Gespräche mit unseren Kollegen von AIDA zu führen. Dabei erhielt er Verstärkung von Johannes, der unsere Führungsriege an Bord komplettierte, aber erst am Tag nach der Taufe anreisen konnte. Gemeinsam sammelten die beiden erste Eindrücke von Bord, die sie ein paar Tage später im Rahmen unserer EURESAreisen Weihnachtsfeier mit uns teilten.

Natürlich wurde bei unserer Weihnachtsfeier nicht nur erzählt, sondern auch ausgiebig geschlemmt. Nachdem wir uns mit zwei Glühwein auf dem Trierer Markt aufgewärmt hatten, ging es weiter in die Kesselstadt. In der (unterirdischen) Weinstube gab es ein vielfältiges Buffet, bei dem jeder auf seine Kosten kam. Darüber hinaus wurden hier die edlen Tropfen der Gaststätte probiert und die eine oder andere Partie Tischkicker gespielt. Alles in allem ein sehr schönes Event, das nach Wiederholung schreit!

EURESAreisen Weihnachtsfeier 2019
Impression von EURESAreisen Weihnachtsfeier 2019

Und jetzt, zum Jahresende haben wir pünktlich zu Weihnachten noch einen Sack voll mit Neuheiten und Geschenke für euch. Denn nicht nur die Schnittstellen auf unseren Themenportalen rund um AIDA Cruises wurden alle um das neue Buchungssystem erweitert. Auch unsere früher so beliebte und zwischenzeitlich pausiere Freundschaftswerbung ist zurück.

Daneben haben wir in diesem Jahr viel an unseren internen Datenstrukturen, unserem WhatsApp und Newsletter-System gearbeitet, alle Webseiten auf vielfältige Art und Weise erweitert und unser Reisepaket quasi neu erfunden. Ob Individualisierung, Automatisierung, Nachhaltigkeit oder Kundenzufriedenheit: Rückblickend sind wir sehr stolz auf das vergangene Jahr. Was wir ohne jedes einzelne Teammitglied niemals hätten erreichen können – immerhin ist Saarburg nicht per se das Kreuzfahrt-Mekka. Daher möchten wir an dieser Stelle unserem gesamten Team ein riesiges Dankeschön aussprechen.

Vielen Dank an unsere ehemaligen Kollegen

Aber auch im zweiten Halbjahr haben wir natürlich auf tatkräftige Unterstützung durch unseren Praktikanten zählen können. Dazu möchten wir unseren ehemaligen Kollegen danken, die unser Team während ihrer Zeit maßgeblich geprägt haben:

  • Anna-Lena (M&K)
  • Lena (M&K)
  • Lisa (CRM)
  • Corinna (M&K)
  • Sabrina (M&K)
  • Anna (M&K)
  • Julia (M&K und CRM)
  • Ann-Christine (M&K)
  • Muriel (M&K)
  • Mi (CRM)
  • Hannah S. (M&K)
  • Hannah R. (Assistenz der Geschäftsführung)
  • Nicole (M&K)
  • Tobias We. (CRM)

Das Team von EURESAreisen wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr

Am Ende unseres Jahresrückblicks möchten wir euch, lieben Lesern, noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2020 wünschen! Vielen Dank, dass ihr dieses Jahr gemeinsam mit uns, Woche für Woche, per Wochen- & Jahresrückblick erlebt hat. Wer von euch jetzt noch weiter in Erinnerungen schwelgen möchte und etwas Zeit hat, dem können wir an dieser Stelle mit gutem Gewissen unseren 2018er Jahresrückblick ebenso wie unsere Firmenchronik ans Herz legen ...

Bis nächstes Jahr,
euer Team von EURESAreisen

Nächste Woche freuen wir uns besonders auf...
einen schwungvollen Start ins Jahr 2020 und neue Abenteuer.