Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
Oceans18 Gruppe

Prima Sommerparty auf AIDAprima: Sommer, Sonne, Flunkyball

Von Karaoke, Flunkyball auf hoher See und schönen Ausflügen erzählen unsere Oceans18 Reisebegleiterinnen.

Heiß, heißer, Korsika

Bonjour, Ajaccio! Korsika war der erste Stopp unserer einwöchigen Reise durchs Mittelmeer. Die wunderschöne, französische Insel eignet sich perfekt um den Tag am Strand zu verbringen. Wir gingen gemeinsam mit unserer Gruppe von Bord und schlenderten durch die Gassen der kleinen Altstadt. Da die mediterrane Sonne nur so vom Himmel prasselte, suchten wir jedes Schattenplätzchen auf, was wir nur finden konnten.

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Unser Weg führte uns zunächst zum Supermarkt, um uns mit kühlen Getränken auszustatten. Anschließend machten wir uns entlang der traumhaften Promenade auf direktem Weg zum Strand. Auf unseren Handtüchern hielt es uns nicht lange, dazu war die Aussicht auf eine Erfrischung im Meer zu verlockend. Gegen Nachmittag schlenderten wir zurück zum Schiff, um an Bord noch ein in den Pools abzuhängen.

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio

Karaoke im Brauhaus: Abenteuerland, Candy Shop und Backstreet Boys

Dass sich unsere Oceans18 Partytruppe im Brauhaus heimisch fühlte, war seit dem Anreisetag schnell klar. So mussten wir unsere Gruppe gar nicht lange überreden, beim Karaoke-Abend mitzumachen. Nach dem ersten Bier fiel die Songauswahl beim Durchblättern der Songlisten schon einfacher und es dauerte nicht lange, bis die ersten aus unserer Reihe auf der Bühne standen.

Karaoke

Karaoke

Karaoke

Karaoke

Karaoke

Karaoke

So performten wir Reiseleiterinnen „Abenteuerland“ von PUR und ein weiterer Teilnehmer legte mit dem Song „Candy Shop“ von 50 Cent einen bühnenreifen Rap-Auftritt auf die Brauhausbühne. Natürlich darf auf keiner Karaoke- Party ein Auftritt der Boyband „Backstreet Boys“ fehlen. Mit dem Titel „Everybody“ heizten sechs Jungs aus unseren Reihen der Oceans18 Partytruppe und auch dem ganzen Brauhaus ein.

Kopfhörer auf and go! Die Silent Party im Beach Club

Tagsüber in Rom – abends bei der Silent Party! Ein Highlight ist immer die Silent Party an Bord von AIDAprima. Dieses Event hat sich mittlerweile schon so etabliert, dass es ein Muss ist, daran teilzunehmen. Auch wenn wir von unserem Rom-Ausflug hundemüde zurück an Bord kamen, Party machen geht immer! Ausgestattet mit Kopfhörern und kühlen Drinks trafen wir uns alle im Beach Club um in die Partynacht zu starten. Für viele unserer Mitreisenden war es das erste Mal, dass diese bei einer Silent Party teilnahmen. 3 DJ’s, 3 Musikrichtungen und eine tobende Partytruppe – das ist eine Silent Party mit Oceans18. Das Fazit des Abends: „Absolut genial und die beste Party auf AIDAprima“!

Silentparty

Silentparty

Silentparty

Silentparty

Silentparty

Silentparty

Late-Night-Flunkyball auf dem Sportdeck

Bei herrlichen, sommerlichen Temperaturen zog es uns eines Abends auf das Sportdeck. Jedoch nicht um Volleyball oder Basketball zu spielen. Ganz zur Freude von Dani legten wir in dieser lauen Sommernacht eine Runde Late-Night-Flunkyball ein. Da an diesem Abend die legendäre Black & White Party stattfand, nutzten wir unser Flunkyball-Trinkspiel als Warm-Up für die darauffolgende Partynacht.

Flunkyball klingt für Dani wie Musik in den Ohren, schließlich führt sie privat ein Fotoalbum, das da heißt: „Flunkyball goes Europe“. Denn sie und ihr Freundeskreis haben schon an den ausgefallensten Orten, wie zum Beispiel vorm Schiefen Turm in Pisa oder dem Tower of London, eine Runde gespielt. Ausgestattet mit Bier und einer guten Portion an Motivation begaben wir uns auf Deck 16 und teilten uns in zwei Teams auf. Nach mehreren hart umkämpften Runden verließen wir das Sportdeck um bei der Black & White Party bis in die Morgenstunden weiter zu feiern und zu tanzen.

Flunkyball Turnier

Flunkyball Turnier

Flunkyball Turnier

Flunkyball Turnier

Flunkyball Turnier

Flunkyball Turnier