Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
Mein Corona Held Logo

Über Ostern hat EURESA sich mit „Mein Corona Held“ weggeträumt

Aufgrund der Ostertage hatten wir nun zwei kurze Wochen am Stück. Dennoch haben wir die gegebene Zeit nach Kräften genutzt und einiges auf den Weg gebracht. Mehr dazu, erfahrt ihr im Folgenden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

  • Kalenderwoche:
    16 | 13.04. bis 19.04.2020
    Themenfelder:
    Virtuelle Reisen und Dank an „Corona Helden“
    Orte:
    Saarburg, Oberemmel

  • Highlight:
    Startup-Feeling an der Saar
    Zitat der Woche:
    "Ich fühl mich wie ein Brötchen"
    Letzter Kuchen:
    Schoko-Osterhasen von Kunden

Die Ruhe nach dem Grounding

Vergangene Woche haben unsere Reederei-Partner ihre Groundings verlängert und Reiseabsagen für den Monat Mai verkündet. Infolgedessen war zunächst wieder sehr viel zu tun: Unsere Reiseberater haben wie gewohnt proaktiv unsere Kunden kontaktiert und nach Kräften in Sachen „AIDA Reiseguthaben“ beraten. Dabei handelt es sich um die „110-Prozent-Gutscheine“, die AIDA für die bereits geleisteten Zahlungen ausstellt.

Vergangene Woche hieß es von Reedereiseite, dass die Maschinerie diesbezüglich diese Woche bereits starten soll. Leider war dem nicht so! Unverändert warten AIDA Kunden noch auf die Gutscheine. Die Information in den AIDA FAQs, wann man statt eines Gutscheins die Rückzahlung anfordern kann, ist zwischendurch gänzlich von der Website verschwunden. Schade, denn dies hat verständlicherweise zu weiterem Telefonaufkommen bei uns geführt. Daher hat unser Kommunikationsteam zu Wochenbeginn folgendes Video mit den aktuellen Informationen erstellt:

Hinsichtlich TUI Cruises stellt sich die Situation unverändert wie folgt dar: Die Hamburger Reederei ist telefonisch weder für Endkunden noch für uns als Agentur zu erreichen. Das erschwert das Abarbeiten der Vorgänge unverändert (und unnötig), denn so müssen unsere Reiseberater manche Buchungen fünf-, sechsmal in die Hände nehmen.

Nichtsdestotrotz stecken wir auch hier nicht den Kopf in den Sand, sondern unterstützen unsere Kunden nach Kräften. So haben wir den aktuellen Stand bezüglich der abgesagten Mein Schiff Reisen in einem weiteren neuen YouTube-Video zusammengefasst:

Sobald ein Grounding abgearbeitet ist, kehrt allerdings allgemeine Ruhe in unseren Reisevertrieb ein. Das bietet uns die Chance, die Zeit anderweitig zu nutzen.

Back to the roots: EURESA.de

Machen wir uns nichts vor: Es wird für Kreuzfahrten als touristisches Segment über Monate schwer bleiben, wieder Fuß zu fassen. Um dieser Tatsache Rechnung zu tragen, haben wir für uns beschlossen: Wir lassen unser vor Jahren eingestelltes Agenturgeschäft ganz offiziell wiederaufleben!

Was wir mit „Agenturgeschäft“ meinen? Ursprünglich wurde EURESA als Medienagentur gegründet, wie ihr in unserer Unternehmenschronik nachlesen könnt. Wir haben Websites für Kunden designt, Werbematerialien gestaltet und Beratungsleistungen angeboten. Durch eigene Projekte hat sich unser Tätigkeitsschwerpunkt im Laufe der Jahre immer mehr und später ganz in Richtung Kreuzfahrten verschoben.

Nichtsdestotrotz haben wir immer wieder Anfragen erhalten, um ganze Projekte, Websites oder individuelle Programmierungen zu realisieren. Im Hinblick auf die begrenzten Ressourcen und unsere Bestrebungen, im Kreuzfahrtmarkt stetig besser zu werden und unseren Kunden ein quasi Alles-Inklusive-Paket an Leistungen anbieten zu können, haben wir diese Offerten bisher stets abgelehnt. In der jetzigen Phase stur an dieser Entscheidung festzuhalten, wäre vor allem gegenüber unserem Team fahrlässig und unfair. Daher beleben wir den Agenturzweig nun offiziell wieder.

Mein Corona Held

Dass wir den neuen Webshop des Weinguts von Hövels realisiert haben, wisst ihr seit unserem letzten Wochenrückblick. Nun haben wir ein zweites Projekt realisiert, wieder für Winzer Maximilian von Kunow. Namentlich geht es um „Mein Corona Held“. Hierbei haben wir einen Online-Shop (samt Marketingkonzept) im Kundenauftrag realisiert. Dabei steht die Idee im Vordergrund, denjenigen Danke zu sagen, die in der aktuellen Zeit unentwegt für andere da sind – sei es die Krankenschwester, der Altenpfleger oder die Nachbarin, die die Einkäufe tätigt. Es gibt so viele Corona Helden, die für einen funktionierenden Alltag entscheidend sind und denen großer Dank gebührt. Mit Stolz haben wir daher (zum Großteil in unserer Freizeit) das Projekt über die letzten Tage realisiert.

Winzer Max von Kunow
Spendentüte mit Weinflaschen

Schaut doch mal rein unter www.mein-corona-held.de und macht gerne mit beim Danke sagen!

Wir legen ab: Traumreisen auf wegträumen.de

Kommen wir zu guter Letzt noch zu unserem aktuellen Herzensprojekt wegträumen.de. Nachdem wir vergangenen Donnerstag erstmals offiziell die Tore geöffnet und zum Mitträumen eingeladen haben, können wir heute stolz das erste große Update der Seite präsentieren: Mit den Traumreisen könnt ihr eure Wunschreise auswählen und euch mit uns auf virtuelle Kreuzfahrt begeben.

Da die Seite von Bildern (wir sprechen von Sehnsuchtsmomenten) lebt, laden wir an dieser Stelle weiterhin recht herzlich ein, zum Mitträumer zu werden. Medial konnten wir uns diese Woche darüber freuen, dass Gregor am Donnerstag zu Gast in einem Unternehmer-Podcast war, wo er unter dem Slogan „Jetzt erst recht“ eine Stunde über wegträumen.de gesprochen hat. Am gestrigen Freitag hatten wir dann Besuch eines Pressevertreters, der uns über die Schulter geschaut hat und mehr über wegträumen.de erfahren wollte.

Wir stehen mit unserer Plattform zwar noch ganz am Anfang, sind aber bereits stolz auf das Feedback und die geteilten Sehnsuchtsmomente. In einer Zeit, die gerade für die Touristik von negativen Meldungen geprägt ist und in der Kunden ihren Urlaub teils zum wiederholten Male verschieben müssen, wollen wir unseren Beitrag zum positiven Denken leisten. Entsprechend werden wir auch in den kommenden Wochen weiterhin Vollgas in Sachen wegträumen.de geben. Wie immer dürft ihr gespannt sein, was wir uns für euch ausgedacht haben.

Nun genug von uns. Laut Wetterbericht soll es an diesem Wochenende warm werden, also genießt die frische Luft (so gut es momentan geht). Und: Achtet auf euch, eure Liebsten und bleibt gesund.

Presseschau: Unsere Blogposts im Überblick

Ihr kennt es bereits: Bevor wir euch ins Wochenende entlassen, möchten wir euch noch unsere Beiträge der vergangenen Tage ans Herz legen:

Rabatt-Schiff AIDA Cruises

wegträumen.de: Kreuzfahrten von zu Hause aus erleben
Auf Wegträumen.de könnt ihr euch auf virtuelle Reisen begeben. Wir stellen euch das neueste EURESAreisen Projekt vor.
Papierschiff, Kinderwelt und Clubbies Abenteuer: Spiele für AIDA Fans
Eure Kinder können die Zeit bis zur nächsten AIDA Reise kaum erwarten? Wir stellen euch lustige Spiele der Reederei vor.

Mein Schiffsexperte TUI Cruises

Von romantisch bis actionreich: Kreuzfahrten in Filmen und Serien
Hier stellen wir eine Auswahl an Kreuzfahrt-Serien und -Filmen vor und verraten, wie ihr die Klassiker daheim schauen könnt.
Kreuzfahrten von zu Hause aus gemeinsam erleben: wegträumen.de
Dank der neuen Webseite wegträumen.de könnt ihr euch von zu Hause aus an ferne Orte begeben und Urlaubserinnerungen mit anderen teilen.

Familie & Kreuzfahrt

Urlaubsgefühl zuhause: AIDA hilft euch durch den Alltag
Mit den AIDA Tipps und Ideen kommt ihr stressfreier durch den Alltag. Wir stellen euch diese in unserem Beitrag vor.

CC-Kreuzfahrten Costa

Aktuelle Sicherheits- und Vorsorgemaßnahmen: Das Coronavirus
Im Folgenden erfahrt ihr, welche Sicherheitsvorkehrungen die Reederei Costa in Bezug auf das Coronavirus trifft.

So, das war’s dann aber auch für heute. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende! Bis nächsten Samstag,
euer Team von EURESAreisen

Nächste Woche freuen wir uns besonders auf...
die ersten Berichte über Mein Corona Held und wegträumen.de!