Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
Blick von der Reling

Sicherheitsmaßnahmen der Kreuzfahrt-Reedereien: Das Coronavirus

Die Corona-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf die Kreuzfahrt-Branche. Viele Reisen von AIDA und TUI Cruises mussten aufgrund dieser abgesagt werden. Im Folgenden halten wir euch über die Reiseabsagen, Kompensationsmöglichkeiten und aktuell stattfindenden Kreuzfahrten auf dem Laufenden.

Da sich das Coronavirus weltweit sehr dynamisch verbreitet, verändern sich auch die Vorsorgemaßnahmen und Einreisebestimmungen der Länder und Häfen beinahe täglich. Die Reedereien und auch wir bitten um Verständnis, dass nicht mehr jede einzelne Veränderung online aktualisiert werden kann. Jedoch könnt ihr versichert sein, dass wir unsere Kunden über kurzfristige Änderungen umgehend informieren. Auch die Reedereien halten ihre Gäste über jegliche Fahrplanänderungen auf dem neuesten Stand.



Inhaltsverzeichnis


Begriffserklärung

Die geläufigste Bezeichnung für das neuartige Virus, das zunächst in China ausgebrochen ist, ist Coronavirus. Dessen offizieller Name, der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegt wurde, lautet Sars-CoV-2. Die Lungenkrankheit, die durch das Virus verursacht werden kann, heißt Covid-19.


Maßnahmen von AIDA Cruises

Die Corona-Pandemie hat viele Änderungen in den Reiseplänen von AIDA zur Folge. Welche Reisen nicht stattfinden können sowie alle weiteren Änderungen und Kompensationsmöglichkeiten findet ihr im Folgenden.

Aktuelle AIDA Reiseabsagen

Hier seht ihr die neuesten AIDA Reiseabsagen nach Schiff geordnet:

  • AIDAaura: 25.09. bis 09.10.2021 | 09.10. bis 23.10.2021 | 23.10. bis 04.11.2021 | 04.11. bis 29.11.2021 | 29.11. bis 13.12.2021 | 13.12. bis 27.12.2021 | 27.12.2021 bis 10.01.2022 | 10.01. bis 24.01.2022 | 24.01. bis 07.02.2022 | 07.02. bis 21.02.2022 | 21.02. bis 07.03.2022 | 07.03. bis 21.03.2022

  • AIDAbella: 01.11. bis 22.11.2021 | 22.11. bis 06.12.2021 | 06.12. bis 20.12.2021 | 20.12.2021 bis 03.01.2022 | 03.01. bis 17.01.2022 | 17.01. bis 31.01.2022 | 31.01. bis 14.02.2022 | 14.02. bis 28.02.2022 | 28.02. bis 14.03.2022 | 14.03. bis 28.03.2022

  • AIDAblu: 05.11. bis 23.11.2021 | 05.11. bis 30.11.2021 | 23.11. bis 07.12.2021 | 30.11. bis 14.12.2021 | 07.12. bis 21.12.2021 | 14.12. bis 28.12.2021 | 21.12.2021 bis 04.01.2022 | 28.12.2021 bis 11.01.2022 | 04.01. bis 18.01.2022 | 11.01. bis 25.01.2022 | 18.01. bis 01.02.2022 | 25.01. bis 08.02.2022 | 01.02. bis 15.02.2022 | 08.02. bis 22.02.2022 | 15.02. bis 01.03.2022 | 22.02. bis 08.03.2022 | 01.03. bis 15.03.2022 | 08.03. bis 01.04.2022 | 15.03. bis 01.04.2022 | 01.04. bis 10.04.2022 | 01.04. bis 17.04.2022

  • AIDAdiva: 25.09. bis 02.10.2021 | 02.10. bis 09.10.2021 | 09.10. bis 16.10.2021

  • AIDAluna: 21.09. bis 01.10.2021 | 01.10. bis 11.10.2021 | 11.10. bis 18.10.2021

  • AIDAmira: 24.09. bis 01.10.2021 | 24.09. bis 08.10.2021 | 01.10. bis 08.10.2021 | 01.10. bis 15.10.2021 | 08.10. bis 15.10.2021 | 08.10. bis 22.10.2021 | 15.10. bis 22.10.2021 | 15.10. bis 29.10.2021 | 22.10. bis 29.10.2021 | 22.10. bis 11.11.2021 | 29.10. bis 11.11.2021 | 11.11. bis 16.11.2021 | 16.11. bis 06.12.2021 | 06.12. bis 20.12.2021 | 20.12.2021 bis 03.01.2022 | 03.01. bis 17.01.2022 | 17.01. bis 31.01.2022 | 31.01. bis 14.02.2022 | 14.02. bis 28.02.2022 | 28.02. bis 14.03.2022 | 14.03. bis 30.03.2022 | 14.03. bis 03.04.2022 | 30.03. bis 15.04.2022 | 03.04. bis 15.04.2022 | 03.04. bis 22.04.2022

  • AIDAnova: 25.09. bis 02.10.2021 | 25.09. bis 09.10.2021 | 02.10. bis 09.10.2021 | 02.10. bis 16.10.2021 | 09.10. bis 16.10.2021 | 09.10. bis 23.10.2021 | 16.10. bis 23.10.2021

  • AIDAprima: 25.11. bis 29.11.2021 | 27.11. bis 10.12.2021 | 27.11. bis 11.12.2021 | 29.11. bis 10.12.2021 | 10.12. bis 17.12.2021 | 11.12. bis 18.12.2021 | 17.12. bis 24.12.2021 | 18.12. bis 25.12.2021 | 24.12. bis 31.12.2021 | 25.12.2021 bis 01.01.2022 | 31.12.2021 bis 07.01.2022 | 01.01. bis 08.01.2022 | 07.01. bis 14.01.2022 | 08.01. bis 15.01.2022 | 14.01. bis 21.01.2022 | 15.01. bis 22.01.2022 | 21.01. bis 28.01.2022 | 22.01. bis 29.01.2022 | 28.01. bis 04.02.2022 | 29.01. bis 05.02.2022 | 04.02. bis 11.02.2022 | 05.02. bis 12.02.2022 | 11.02. bis 18.02.2022 | 12.02. bis 19.02.2022 | 18.02. bis 03.03.2022 | 18.02. bis 05.03.2022 | 19.02. bis 05.03.2022

  • AIDAvita: 25.09. bis 02.10.2021 | 02.10. bis 16.10.2021 | 16.10. bis 30.10.2021

Kompensation für abgesagte Reisen

Wer von den Absagen betroffen ist, kann bis zu einer bestimmten Frist umbuchen und sich dafür ein attraktives Bordguthaben sichern:

  • bis 31. Oktober 2021 für am 22. Juli 2021 abgesagte Reisetermine

  • bis 31. Dezember 2021 für alle abgesagten Reisen mit AIDAcara

Die Höhe des Bordguthabens richtet sich nach der Dauer der neuen Reise. Bereits gebuchte Leistungen auf MyAIDA werden vollständig entsprechend der gewählten Zahlungsart gutgeschrieben. Ist keine Umbuchung gewünscht, wird der Reisepreis vollständig zurückerstattet.

Mehr Flexibilität für AIDA Neubuchungen

Um euch bei der Buchung eures Traumurlaubs möglichst viel Flexibilität zu gewähren, hat die Reederei das sogenannte AIDA Versprechen eingeführt. Es gilt für Neubuchungen bis 30. September 2021. Mit diesem fällt lediglich eine Anzahlung von 50 Euro auf den Reisepreis an. Die Restzahlung des Reisepreises muss erst 30 Tage vor Reisebeginn erfolgen. Abfahrten bis 31.10.2021 können in allen Tarifen bis 30 Tage, Abfahrten bis 31.03.2022 bis 60 Tage vor Abreise einmalig kostenfrei umgebucht werden. Bei Vorlage eines positiven COVID-19-Tests ist zudem eine kostenfreie Umbuchung ab 14 Tage vor Reisebeginn bis zum Abfahrtstag möglich.

*Ausnahme: Reise mit AIDAbella am 30.09.2021, AIDAcosma am 23.10.2021, AIDAsol am 25.10.2021 (Weltreise sowie Etappen über 37 und 84 Tage), AIDAsol am 01.12.2021 (Weltreise-Etappen über 47 und 80 Tage) sowie AIDAsol am 17.01.2022 (Weltreise-Etappe über 33 Tage)

Alle Gutscheine (z.B. Reiseguthaben, AIDA Gutscheine und Bordguthaben aus der AIDA Urlaubskasse), deren Frist bereits abgelaufen ist oder in Kürze abläuft, können nun bis einschließlich 31. Dezember 2021 eingelöst werden.

Fahrplanänderungen: Fertigstellung von AIDAcosma verzögert sich

Die Fertigstellung von AIDAcosma verzögert sich, sodass das Schiff nicht wie geplant im Winter 2021/22 in See stechen kann. Das Schwesterschiff AIDAnova übernimmt die Winter-Reisen zu den Kanaren. Die ursprünglich mit AIDAnova geplanten Orient-Reisen finden dagegen mit AIDAbella statt. Wer von den abgesagten Reiseterminen mit AIDAcosma und AIDAnova betroffen ist, erhält die bereits geleisteten Zahlungen (exklusive Reiserücktrittsversicherung) zurückerstattet. Bei einer Neubuchung ab dem 24. September bis zum 07. Oktober 2021 bedankt sich die Reederei mit einem attraktiven Bordguthaben.

Reiseinformationen

Je nach Zielgebiet sind verschiedene COVID-19-Tests oder auch eine vollständige Impfung obligatorisch. Am 16.09.2021 hat AIDA nun auch die Regularien für die Reisen in der Wintersaison 2021/22 bekanntgegeben. Solltet ihr bereits eine Winterreise gebucht haben und könnt diese aufgrund der neuen Vorgaben nicht antreten, besteht die Möglichkeit einer einmaligen kostenfreien Umbuchung inklusive Bordguthaben oder einer kostenfreien Stornierung bis zum 30. September 2021.

Über die Test- und Impfpflichten sowie die weiteren Sicherheitsmaßnahmen informieren wir euch ausführlich auf unserem Portal Rabatt-Schiff.


Maßnahmen von TUI Cruises

TUI Cruises gab bekannt, dass zahlreiche Mein Schiff Kreuzfahrten abgesagt werden. Alle Absagen im Überblick sowie Informationen zur Kompensation und den aktuellen Plänen finden Sie im Folgenden.

Mein Schiff Reiseabsagen

Im Folgenden sehen Sie die aktuellen Mein Schiff Reiseabsagen. Davon ausgenommen sind die Große Freiheit Reisen (ehemals Blauen Reisen) der Mein Schiff 1, 2, 3, 4, 5 und 6 sowie die Reise "Hamburg bis Mallorca" mit der Mein Schiff 6 ab 11. September!

  • die Reisen der Mein Schiff 1 bis einschließlich Abreise 18. April 2022 sowie die Nordamerika-Reisen vom 10. September 2021 bis einschließlich der Transreise ab 29. Oktober 2021

  • die Reisen der Mein Schiff 4 bis einschließlich Abreise 07. Oktober 2021

  • die Reisen der Mein Schiff 5 bis einschließlich Abreise 22. Dezember 2021

  • die Reisen der Mein Schiff 6 bis einschließlich Abreise 29. September 2021

  • die Reisen der Mein Schiff Herz bis einschließlich Abreise 16. März 2022

Full Metal Cruise: Auch die Full Metal Cruise 2021 ist von den Absagen betroffen. Dieses Mal werden die betroffenen Kunden nicht automatisch auf das Folgejahr umgebucht. Stattdessen erahlten diese ein 14-tägiges Vorkausrecht, sobald der neue Termin feststeht.

Mein Schiff 3 in 2022: Aufgrund eines Werftaufenthalts der Mein Schiff 3 müssen auch folgende Reisen abgesagt werden: Mittelmeer mit Lissabon vom 05. bis 14. Oktober 2022 und Bremerhaven bis Mallorca vom 24. September bis 05. Oktober 2022

Kompensation für abgesagte Reisen

Betroffenen Kunden bietet TUI Cruises das Mein Schiff Reiseguthaben an. Dieses besteht aus den bereits geleisteten Zahlungen und kann wie ein Zahlungsmittel für künftige Mein Schiff Kreuzfahrten eingesetzt werden. Es wird dann mit dem neuen Reisepreis verrechnet. Wer eine neue Mein Schiff Kreuzfahrt bis zu einer bestimmten Frist bucht, profitiert zudem von einem Bonus:

  • 10 Prozent Ermäßigung auf die neue Reise bis zu folgenden Fristen:

    • Für Reiseabsagen ab dem 24.08.2021 gilt die Einlöse-Frist bis zum 31.12.2021
    • Für Reiseabsagen vom 25.05. bis 23.08.2021 gilt die Einlöse-Frist bis zum 30.09.2021
    • Für Reiseabsagen vom 01.01. bis 24.05.2021 galt die Einlöse-Frist bis zum 30.06.2021

  • 5 Prozent Ermäßigung bei Einlösung des Reiseguthabens bis 31. Dezember 2021 (nur gültig für Reiseabsagen bis zum 23.08.2021)

Die Ermäßigung wird auf den Kreuzfahrtpreis ohne An- und Abreisepaket angerechnet. Für Reiseabsagen bis zum 06.04.2021 gilt die Ermäßigung zusätzlich auf das An- und Abreisepaket.

Alternativ ist natürlich auch eine Auszahlung von Anzahlungen beziehungsweise Mein Schiff Reiseguthaben möglich.

Umbuchung für gebuchte Reisen

Bei einer Buchung im PRO-Tarif können Sie Ihre Reise einmalig kostenfrei umbuchen. Dies gilt bis 50 Tage vor Abreise unter Beibehaltung des Gesamtzuschnitts der Kreuzfahrt.

Reiseinformationen

Je nach gebuchter Kreuzfahrt sind verschiedene COVID-19-Tests oder auch eine vollständige Impfung notwendig. Auf unserem Portal Mein Schiffsexperte erfahrt ihr mehr über die Sicherheitsvorkehrungen von TUI Cruises.


Zusammengefasst

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der gewohnte Kreuzfahrt-Betrieb von AIDA und TUI Cruises im März 2020 für einige Monate komplett eingestellt werden. Mittlerweile sind viele Kreuzfahrtschiffe wieder unterwegs. Doch auch weiterhin gelten Einschränkungen im Reiseverkehr, die immer wieder für Planänderungen bei den Reedereien sorgen. Da sich die Lage stets dynamisch verändert, ist die weitere Entwicklung nicht vorhersehbar. Wie unsere Reederei-Partner haben wir die aktuelle Lage permanent im Blick und halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Ihr möchtet persönlich über aktuelle AIDA und Mein Schiff Reisen sowie Angebote informiert werden? Dann abonniert gleich unseren kostenfreien Newsletter!


Weiterführende Informationen & Lesestoff


Es wird keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Zusammenstellung übernommen.


Titelbild: © ankiro - stock.adobe.com

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende: 10-15 Uhr

Werktags: 9-18 Uhr


© 2011 - | EURESA Consulting GmbH