Ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team"
AIDA und TUI Cruises

Aktuelle Reiseinformationen: So planen AIDA und TUI Cruises

Im letzten Jahr standen für Monate sämtliche Kreuzfahrtschiffe aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus still. Ende Juli nahm TUI Cruises den Kreuzfahrt-Betrieb wieder auf. Nach zwei unterbrochenen Neustarts von AIDA Cruises im Jahr 2020, legte die Reederei nun im März 2021 endlich wieder los. Mehr dazu erfahrt ihr im Folgenden.

Ihr seid von einer abgesagten Reise betroffen? Welche Möglichkeiten euch in diesem Fall zur Verfügung stehen, lest ihr hier.

Die aktuelle Lage bei TUI Cruises

Nachdem die Schiffe seit März 2020 stillgestanden hatten, leitete TUI Cruises Ende Juli endlich den Neustart ein. Die Mein Schiff 2 und Mein Schiff 1 stachen zu drei- bis viertägigen Blauen Reisen ab/bis Deutschland in See. Das Programm wurde im August um siebentägige Panoramafahrten ab/bis Deutschland erweitert. Im September kamen zudem siebentägige Blaue Reisen durch die griechische Inselwelt mit der Mein Schiff 6 hinzu. Das Besondere an diesen: Erstmals waren wieder Landgänge im Rahmen von reederei-organisierten Ausflügen möglich. Im November starteten zusätzlich Reisen zu den Kanarischen Inseln.

Aufgrund der sich weiter zuspitzenden Lage, musste die Reederei jedoch fast alle Kreuzfahrten in der Wintersaison 2020/21 wieder absagen. Die Blauen Reisen zu den Kanaren mit der Mein Schiff 2 und der Mein Schiff 1 sind davon jedoch ausgenommen. Sie finden weiterhin unter Einhaltung umfangreicher Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen statt. Aktuell sind Reisetermine bis in den Mai 2021 hinein buchbar.

Mitte Mai 2021 wird das Programm um neue Blaue Reisen zu den griechischen Inseln erweitert.



Die aktuellen Reiseinformationen von TUI Cruises findet ihr in diesem Beitrag auf Mein-Schiffsexperte.de. Über das Hygiene- und Sicherheitskonzept von TUI Cruises könnt ihr euch an dieser Stelle informieren.


Die aktuelle Lage bei AIDA Cruises

Nach monatelanger Corona-Zwangspause folgte im Juli 2020 die lang ersehnte Nachricht für AIDA Fans: Im August sollten die ersten Kurzreisen ab/bis Deutschland starten. Wegen einer fehlenden Freigabe aus dem Flaggenstaat Italien wurde daraus allerdings nichts. Auch die nächsten Neustart-Anläufe schlugen leider fehl. Am 17. Oktober 2020 war es dann endlich soweit: AIDAblu brach zu ihrer ersten siebentägigen Italien-Reisen auf. Aufgrund des kritischen Infektionsgeschehens unterbrach AIDA den Kreuzfahrt-Betrieb im November jedoch noch einmal, sodass die weiteren Italien-Reisen nicht stattfinden konnten.

Am 5. Dezember 2020 eröffnete AIDAperla die Kreuzfahrt-Saison rund um die Kanaren, AIDAmar folgte am 20. Dezember. Angesichts des verlängerten Lockdowns und der verschärften Maßnahmen entschied sich AIDA Cruises dann allerdings für eine erneute Unterbrechung des Schiffsbetriebs. Doch nun hieß es endlich wieder "Leinen los!": Am 20. März eröffnete AIDAperla die Kreuzfahrt-Saison 2021 auf den Kanarischen Inseln. Bis Anfang Juni bietet das Kussmundschiff seine einwöchigen Reisen zu den Inseln des ewigen Frühlings an.

Ab dem 23. Mai 2021 starten zudem Reisen zu den griechischen Inselwelten. Dabei stehen insgesamt 22 Termine zur Verfügung. Der Buchungstart ist am 20. April 2021. Die siebentägigen Kreuzfahrten können auch zu 14-tägigen Reisen kombiniert werden.



Detaillierte Informationen zu den aktuellen Planungen von AIDA findet ihr hier. Darüber hinaus stellen wir euch das neue Hygiene- und Sicherheitskonzept der Rostocker Reederei auf Rabatt-Schiff.de vor.

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende: 10-15 Uhr

Werktags: 9-18 Uhr


© 2011 - | EURESA Consulting GmbH